Sie sehen die Inhalte der Region Nord

A 1: Wochenendarbeiten Höhe AS HH-Billstedt vom 17.9., 21 Uhr bis 20.9., 5 Uhr bedingen zweistreifige Verkehrsführung

Für Restarbeiten unter den beiden neu erstellen Brückenbauwerken auf der A 1 im Bereich der Widerlager sowie für den finalen Rückbau der bauzeitlich notwendigen Schutzeinrichtungen ist es notwendig, in der Zeit von Freitag, 17.9., 21 Uhr bis zum Montag, den 20.9., 5 Uhr eine zweistreifige Verkehrsführung je Fahrtrichtung einzurichten. Je Fahrtrichtung wird der Hauptfahrstreifen für die Arbeiten gesperrt, zwei Fahrstreifen je Richtung bleiben geöffnet.

 Platzhalter
  • Herstellen der finalen dreistreifigen Verkehrsführung der A 1
  • Arbeiten unter den neu errichteten Brückenbauwerken werden verkehrsgünstig am Wochenende stattfinden
  • Für die Arbeiten wird eine zweistreifige Verkehrsführung am Wochenende eingerichtet

Je Fahrtrichtung wird der Hauptfahrstreifen für die Arbeiten gesperrt, zwei Fahrstreifen je Richtung bleiben geöffnet.

Für alle weiteren Arbeiten im Brückenbereich der A 1, wie finale Pflasterarbeiten, Anbringen von Vogeleinflugschutzeinrichtungen und Herstellen der Treppenanlagen an den Brückenwiderlagern sind keine weiteren verkehrlichen Einschränkungen auf der A 1 mehr notwendig.

 

Für Rückfragen:

 

Christian Merl

Die Autobahn GmbH des Bundes

Niederlassung Nord

Mobil 0152 54764998

christian.merl@autobahn.de

Presse.nord@autobahn.de

www.autobahn.de