Sie sehen die Inhalte der Region Nordbayern

A72, Planmäßige Fertigstellung der Fahrbahnerneuerung mit Fahrbahnverbreiterung zwischen der Anschlussstelle Zwickau-Ost bis zur Talbrücke über die Zwickauer Mulde Ende November 2023

Die Außenstelle Bayreuth der Autobahn GmbH des Bundes hat bei dieser Baumaßnahme die Fahrbahn der Richtungsfahrbahn Hof auf einer Länge von 3,5 km erneuert und aus Gründen der Verkehrssicherheit auf 12,50 m verbreitert. Die Talbrücke wurde umfassend saniert.

A72, Planmäßige Fertigstellung der Fahrbahnerneuerung mit Fahrbahnverbreiterung zwischen der Anschlussstelle Zwickau-Ost bis zur Talbrücke über die Zwickauer Mulde Ende November 2023 Platzhalter

62/23

Die Streckenbauarbeiten wurden planmäßig am 30.11.2023 beendet. Dabei wurde auf einer Länge von 3,5 km eine Fahrbahnfläche von 43.200 m² erneuert, d.h.  30.000 Tonnen Asphalt verbaut.  Die Montage der Fahrzeugrückhaltesysteme, bestehend aus 3,4 km Betonschutzwand und 4,0 km Schutzplanke, wurde am 03.12.2023 abgeschlossen. Die Verkehrsfreigabe in Fahrtrichtung Hof erfolgte am 05.12.2023. Im Anschluss erfolgt der Rückbau der Verkehrssicherung.

Im Jahr 2024 wird die Ertüchtigung der Muldebrücke auf der Bauwerksseite der Richtungsfahrbahn Chemnitz in gleicher Weise fortgeführt. Die Grunderneuerung der Richtungsfahrbahn Chemnitz, zwischen der Anschlussstelle Zwickau-Ost und der Talbrücke Culitzsch ist für das Jahr 2025 vorgesehen.

Für die aufgetretenen Verkehrsbehinderungen während der Bauzeit bedankt sich die Autobahn GmbH bei allen betroffenen Verkehrsteilnehmern für das Verständnis.  

Weitere Pressemitteilungen und aktuelle Informationen zu den Baustellen und Projekten der Niederlassung Nordbayern finden Sie unter: www.autobahn.de/nordbayern und unter www.bayerninfo.de

Für aktuelle Informationen folgen Sie uns auch auf Twitter: @Autobahn_Nby