Sie sehen die Inhalte der Region Nordwest

Region: Nordwest, …Status: In Planung

Autobahn: A 2, …Erweiterung der Tank- und Rastanlage Zweidorfer Holz-Süd

Daten & Fakten

geplante Stellplatz-Kapazität

Pkw: 129, Pkw mit Anhänger: 13, Bus: 7, Lkw: 221


Projektbeschreibung

Zur Erhöhung der Anzahl der Lkw-Parkstände entlang der Bundesautobahn 2 soll die vorhandene bewirtschaftete Rastanlage Zweidorfer Holz-Süd in Richtung Süden erweitert werden. In Abstimmung mit dem Bundesverkehrsministerium wurde der Bedarf von rund 130 zusätzlichen Lkw-Parkständen ermittelt. Kostenträger ist die Bundesrepublik Deutschland.

Das für den Ausbau nötige Planfeststellungsverfahren wurde am 18. August 2011 eingeleitet. Der Planfeststellungsbeschluss erging am 10. Oktober 2019 und ist seit 20. Dezember 2019 unanfechtbar.

Notwendigkeit des Ausbaus

Die bewirtschaftete Tank- und Rastanlage Zweidorfer Holz-Süd befindet sich in der Gemeinde Wendeburg des Landkreises Peine in Niedersachsen an der Südseite der Bundesautobahn 2 (Fahrtrichtung Berlin) östlich von Peine in Betr.-km 180,600. Sie ist die letzte Rastanlage an der A 2 in Richtung Osten vor der Stadt Braunschweig.

Dem Bericht der Bundesanstalt für Straßenwesen auf Grundlage einer Erhebung des Bundes aus dem Frühjahr 2008 hinsichtlich der Lkw-Stellplatzsituation auf und an den Bundesautobahnen ist zu entnehmen, dass auf der A 2 auf die kommenden Jahre prognostiziert ein erheblicher zusätzlicher Lkw-Stellplatzbedarf besteht. Vor diesem Hintergrund ist die vorliegende Erweiterungsplanung mit der schon jetzt ausgelasteten Tank- und Rastanlage Zweidorfer Holz-Süd zwingend erforderlich. Die Maßnahme ist fester Bestandteil des niedersächsischen Konzeptes "Lkw-Parken". Neben der jetzigen Erweiterungsplanung war ein Umbau auf der vorhandenen Rastanlage zur Schaffung zusätzlicher Lkw-Parkstände als mittelfristige Maßnahme vorgesehen. Diese Umbaumaßnahme ist 2010 zur Ausführung gekommen.


Verkehrsmeldungen

A 21: Verkehrsbeeinträchtigungen durch kurzfristige Fahrbahnsperrungen aufgrund Umbaumaßnahmen in der Verkehrsführung zwischen Leezen (15) bis Bad Segeberg-Süd (13) am 24. und 25.5.2022 in der Zeit von 10:00 bis 14:00 Uhr

Auf der A 21 wird die Verkehrsführung im Baustellenbereich zwischen den Anschlussstellen Leezen (13) bis Bad Segeberg-Süd (13) am 24. und 25. 5.geändert. Betroffen hiervon sind beide Richtungsfahrbahnen. Dies teilt die Autobahn GmbH des Bundes, Außenstelle Lübeck, mit.

A7, Sperrung des Autobahnabschnitts zwischen AS Bad Windsheim und AS Wörnitz in Fahrtrichtung Fulda

Für die Erneuerung der Betonfahrbahn der A7 zwischen der Anschlussstelle Bad Windsheim und der Anschlussstelle Wörnitz ist der Aufbau der Verkehrssicherung der Baustellenverkehrsführung notwendig. Die Einrichtung dieser Verkehrssicherung erfordert die Sperrung des Autobahnabschnitts in Fahrtrichtung Fulda zwischen der AS Bad Windsheim und der AS Wörnitz ab Montag, den 23.05.2022, um ca. 20 Uhr bis voraussichtlich Dienstag den 24.05.2022, um ca. 6 Uhr.

A 5: Sperrung der Anschlussstelle Ettlingen/Rüppurr ab 25. Mai 2022

Ab Mittwoch, 25. Mai, werden die beiden Zufahrten der Anschlussstelle Ettlingen/Rüppurr auf die A 5 sowie die Abfahrt aus Fahrtrichtung (FR) Basel kommend gesperrt. Die Umleitungsstrecken sind in FR Basel zur Anschlussstelle Karlsruhe-Süd und in FR Frankfurt/Stuttgart zur Anschlussstelle Karlsruhe-Mitte ausgeschildert. Die Abfahrt vom Dreieck Karlsruhe kommend zur Anschlussstelle ist während der gesamten Bauzeit möglich.

TERMINVERSCHIEBUNG: A 7 - Tunnel Stellingen: Witterungsbedingte Verschiebung für den Einbau offenporiger Asphalt | Temporäre 4+0-Verkehrsführung auf der A 7 zwischen der AS HH-Volkspark und AD HH-Nordwest muss bis Dienstag, den 24.5. vorgehalten werden

Aufgrund der Wettervorhersagen für Samstag, den 21.5.22 haben sich die Projektbeteiligten heute Morgen einvernehmlich darauf verständigt, dass der OPA – Einbau nicht stattfinden kann, da ein qualitativ hochwertiger Einbau nicht gewährleistet werden kann.

Pressekontakt

Inga Fahlbusch

AS Bad Gandersh., Hannover, Wolfenbüttel

Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Nordwest
Gradestraße 18
30163 Hannover