Sie sehen die Inhalte der Region Nordwest

A4 Bad Hersfeld: Vorabmaßnahmen für den Ausbauabschnitt West beendet

Die einspurige Verkehrsführung auf der A4 ab Bad Hersfeld in Fahrtrichtung Kirchheim ist beendet. Am Samstag, 19.11., wurde die Verkehrssicherung zurückgebaut.

A4 Bad Hersfeld: Vorabmaßnahmen für den Ausbauabschnitt West beendet Platzhalter

Bad Hersfeld – Der Verkehr auf der A4 kann seit Samstag, 19.11., ab Bad Hersfeld in Fahrtrichtung Kirchheim wieder zweispurig verlaufen. Seit April war ein rund drei Kilometer langer Abschnitt nur einspurig befahrbar. Grund waren vorbereitende Maßnahmen für die grundhafte Erneuerung der A4. Der Bereich wurde verbreitert, damit während der zukünftigen Baumaßnahme der Verkehr weiterhin in beide Richtungen zweispurig verlaufen kann. Noch verbliebene Restarbeiten werden in den kommenden Wochen durch kurzzeitige Tagesbaustellen erledigt.

Für die Verkehrsteilnehmenden war eine mobile Stauwarnanlage, eine dynamische Umleitungsbeschilderung sowie eine Zuflussregelanlage eingerichtet worden. Das hohe Verkehrsaufkommen hat dennoch zu Verkehrsbehinderungen geführt.

Die grundhafte Erneuerung mit dem Anbau von Standstreifen und Zusatzfahrstreifen in den Abschnitten Bad Hersfeld West und Ost im Zuge der A4 ist Teil des Gesamtprojekts zur Erneuerung der Strecke vom Autobahndreieck A7 / A4 Kirchheim und bis zur Anschlussstelle Wildeck/Obersuhl.

Weitere Informationen dazu gibt es hier