Parkplatz mit WC-Anlage "Jägerturm Ost & West" an der A 7 freigegeben

Seit dem 25. Januar 2022 sind PWC-Anlagen "Jägerturm Ost" und "Jägerturm West" an der A 7 zwischen Salzgitter und Bockenem freigegeben. Hier konnten unter anderem 100 Lkw-Parkplätze geschaffen werden.

Jaegerturm_West.jpg

Die ehemalige Anlage "Silium" aus dem Jahr 1988 konnte seit Längerem den steigenden Bedarf an Lkw-Parkplätzen nicht mehr decken. Daher wurde bereits 2010 das Planfeststellungsverfahren für eine Erweiterung eingeleitet. Seit Ende 2020 wurden dann die unter dem Namen "Jägerturm" geplanten Anlagen auf beiden Fahrtrichtungen der A 7 im Landkreis Hildesheim parallel ausgebaut. Dabei stand vor allem die Schaffung von ausreichend Lkw-Stellplätzen im Vordergrund - nun sind insgesamt 100 dieser Plätze für Lkws verfügbar. Auch rund 40 Pkw-Parkplätze wurden geschaffen, wovon jeweils zwei behindertengerechten sind.

Die zwischen der Anschlussstelle Bockenem und dem Dreieck Salzgitter liegende Anlage konnte im geplanten Zeitrahmen am 6. Januar (West) und am 25. Januar (Ost) für die Verkehrsteilnehmenden freigebeben werden. Die Baukosten für beide PWC-Anlagen belaufen sich auf rund 7 Mio. Euro. 

Ein besonderer Hingucker sind die WC-Anlagen - die bunte Bemaldung stellt die geographischen Höhenlinien der Stelle dar, auf dem die jeweilige Anlage steht. Beide WC-Häuser haben keine getrennten Mann-Frau-Toiletten mehr, sondern bieten jeweils ein WC für Mobilitätsbehinderte, vier Unisex-Toilettenkabinen sowie ein Pissoir mit drei Stehplätzen. Zudem sind sie mit neuster Technik ausgesattet, um einen bestmöglichen Hygienestandard zu gewährleisten. 

Zurück an den Seitenanfang