Prof. Riegelhuth wird Geschäftsbereichsleiter Verkehrsmanagement, Betrieb und Verkehr

Prof. Gerd Riegelhuth wird Geschäftsbereichsleiter Verkehrsmanagement, Betrieb und Verkehr bei der Autobahn GmbH des Bundes. Diese Entscheidung hat der Aufsichtsrat der Autobahngesellschaft jüngst getroffen.

Prof. Riegelhuth - Geschäftsbereichsleiter für Verkehrsmanagement, Betrieb und Verkehr

Zum 01. April 2021 wird Prof. Riegelhuth seine neue Position antreten. In dieser obliegt ihm die Gesamtverantwortung unter anderem für den Betriebsdienst und das Verkehrsmanagement auf Deutschlands Autobahnen. Dabei profitiert er von seiner ausgesprochenen Expertise, die er durch seine zuletzt ausgeübte Funktion als Präsident von Hessen Mobil mitbringt.

Der an der Universität der Bundeswehr in München ausgebildete Bauingenieur ist seit 1988 für die Hessische Straßen- und Verkehrsverwaltung (HSVV) tätig. Dort bekleidete er im Verlauf seiner Karriere mehrere Leitungspositionen – zunächst im ehemaligen Autobahnamt Frankfurt und danach in der Zentrale von Hessen Mobil. Hier war er Abteilungsleiter, bevor er zum Vizepräsidenten und danach zum Präsidenten aufstieg.

Darüber hinaus verantwortete Prof. Riegelhuth in Kooperation mit europäischen Straßenbetreibern sowie Partnern aus Industrie, Wissenschaft und Forschung über viele Jahre verschiedene Forschungs- und Entwicklungsprojekte auf dem Gebiet des Verkehrs- und Mobilitätsmanagements. Am Fachbereich Bau- und Umweltingenieurwesen der Hochschule Darmstadt lehrt er als Honorarprofessor, ist in verschiedenen Gremien der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen tätig und Mitglied des Runden Tisches "Automatisiertes und vernetztes Fahren" im BMVI.

„Ich kenne Herrn Prof. Riegelhuth bereits durch seine hervorragende Arbeit bei Hessen Mobil und schätze seine Expertise sehr. Daher freue ich mich, dass wir Prof. Riegelhuth für die bislang unbesetzte Stelle des Geschäftsbereichsleiters Verkehrsmanagement, Betrieb und Verkehr gewinnen konnten. Der Bereich ist eine tragende Säule unseres operativen Geschäfts und damit von großer Bedeutung für einen reibungslosen Verkehr in ganz Deutschland“, sagt Stephan Krenz, Vorsitzender der Geschäftsführung der Autobahn GmbH.

Zurück an den Seitenanfang