55 Ergebnisse

A3-Sanierung bei Emmerich voll im Zeitplan

Noch bis Montag (19.9.), 5 Uhr, ist die A3 zwischen der Anschlussstelle Emmerich-Ost und der Grenze zu den Niederlanden in Fahrtrichtung Oberhausen gesperrt. Die Autobahn GmbH erneuert die Asphaltdecke bestehend aus Deckschicht und Binderschicht, insgesamt auf 70.000 Quadratmeter Fläche, und acht Kilometer Länge.

Projektteam informiert über anstehende Arbeiten im Kreuz Leverkusen-West

Die Arbeiten im ersten Bauabschnitt des Projekts „A-bei-LEV – Ausbau bei Leverkusen“ stehen vor dem nächsten Meilenstein: Mit dem anstehenden Abriss und Neubau des Bauwerks „K32“ findet ein weiterer Neubau im Kreuz Leverkusen-West statt. Das Bauwerk verbindet die A59 aus Richtung Düsseldorf und von der Ausfahrt Leverkusen-Mitte kommend mit der A1 in Fahrtrichtung Dortmund. Mit einer Länge von 741 Metern ist es das längste neue Bauwerk im Kreuz.

90 Jahre alt: Die erste deutsche Autobahn feiert Geburtstag

Sie hat Geschichte(n) geschrieben und mindestens genauso viel Geschichte transportiert: Die heutige A555 zwischen Köln und Bonn feiert am 6. August ihren 90. Geburtstag. Sie ist Deutschlands älteste öffentliche Autobahn, und damit der deutliche Beweis, dass nicht die Nationalsozialisten die Väter der Autobahn sind, sondern honorige Herren vor ihnen.

Im Einsatz gegen Eichenprozessionsspinner im Rheinland

In der kommenden Woche startet die Autobahn GmbH Rheinland mit der aktiven und vorbeugenden Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners. Punktuell kann es zu Verkehrseinschränkungen und Sperrungen von Parkplätzen von kürzerer Dauer kommen. Mit einer großen Beeinträchtigung auf den Verkehrsfluss ist nicht zu rechnen.

Autobahn 44 wird zum Testfeld

Aufmerksame Verkehrsteilnehmer werden in den vergangenen Wochen auf der A44 im Autobahndreieck Jackerath ungewöhnliche Bautätigkeiten festgestellt haben. In Fahrtrichtung Autobahnkreuz Holz sind auf einer Strecke von rund einem Kilometer in Zusammenarbeit mit der Autobahn GmbH elf Masten für das Projekt ACCorD (AC für Aachen, Cor für Korridor, D für Düsseldorf) aufgestellt worden. In dem „Korridor für neue Mobilität“ erheben die Wissenschaftler der Institute für Kraftfahrzeuge (Ika) und für Straßenwesen (Isac) der Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule (RWTH) Aachen hier anonyme Verkehrsdaten. Ziel der Erhebung ist eine Datengrundlage für die Entwicklung und Absicherung automatisierter Fahrfunktionen. Am Ende soll auch die Autobahn GmbH davon profitieren, um Verkehrsströme besser lenken zu können.

Im Fokus

Sechsstreifiger Ausbau der A8 / Enztalquerung: Projektbegleitkreis trifft sich zur achten Sitzung

Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest lud heute zur achten Sitzung des Projektbegleitkreises zur Baumaßnahme „A8, Enztalquerung“ ein. Der Austausch fand im Baubüro bei Pforzheim-Eutingen statt. Ziel der Autobahn GmbH Niederlassung Südwest - vertreten durch Direktorin Christine Baur-Fewson und die Projektverantwortlichen der Außenstelle Karlsruhe - war es, die Mitglieder des Projektbegleitkreises über die Entwicklungen der vergangenen Monate zu informieren und gleichzeitig einen Ausblick auf die weiteren Bauschritte zu geben. Seit der letzten Sitzung im März 2022 wurden einige bauliche Meilensteine des Großprojekts umgesetzt.

Streu- und Räumdienste auf rund 1050 Kilometern Winterdienst der Autobahn GmbH Südwest steht in den Startlöchern

Der Winter steht vor der Tür und die rund 450 MitarbeiterInnen der 15 Autobahnmeistereien im Südwesten sind darauf bestens vorbereitet: Sie haben die Einsatzbereitschaft ihrer rund 100 Streu- und Räumfahrzeuge überprüft, rund 40 Salzhallen und Solelager mit 36.500 Tonnen Salz und 2.000.000 Liter Sole (Flüssigsalz) ausgestattet sowie eine tägliche Einsatzbereitschaft rund um die Uhr sichergestellt. Denn die Befahrbarkeit der Autobahnen und die Sicherheit aller VerkehrsteilnehmerInnen haben für sie höchste Priorität.

Twitter

  • Could not authenticate you. Response code: 404

Zurück an den Seitenanfang