Sie sehen die Inhalte der Region Rheinland

Rheinbrücke Leverkusen: Radweg zwischen Wiesdorf und Rheindorf bleibt vorläufig geöffnet

Der Neubau der Rheinbrücke Leverkusen hatte in der Vergangenheit bereits für Sperrungen des Fußgänger- und Radwegs zwischen Leverkusen-Wiesdorf und -Rheindorf gesorgt. Die wieder aufgenommenen Bauarbeiten am rechtsrheinischen Rheinufer erfordern in den nächsten Monaten Transporte für Material und Arbeitsgerät. Da der Weg mitten durch das Baufeld verläuft, muss hier ab nächste Woche der Fußgänger- und Radverkehr eingeschränkt werden.

Neue Autobahn-Niederlassung Krefeld ab 2023

Die neue Autobahn GmbH des Bundes wird mit ihrer Niederlassung Rheinland Mitte 2023 neue Räumlichkeiten am Krefelder Willy-Brand-Platz beziehen. Der Umzug ist von einem spürbaren Personalaufbau begleitet. Es werden bis dahin rund 90 neue Arbeitsplätze entstehen. Das teilte das bundeseigene Unternehmen heute anlässlich einer Pressekonferenz der Stadt Krefeld mit.  


Im Fokus

Heavy Metal: Riesengerüst unter der A 4

Neben der Landesstraße 3247 in Herleshausen erhebt sich ein Stangenwald. Der Korrosionsschutz der darüber verlaufenden A 4-Brücke wird erneuert. Der alte Lack kommt ab. Dazu muss dieser mit Granulat abgestrahlt werden. Dafür und für die darauffolgenden Reinigungs- und (Neu)-Lackierarbeiten ist das riesige Arbeitsgerüst notwendig.


Twitter

Zurück an den Seitenanfang