Sie sehen die Inhalte der Region Rheinland

130 Ergebnisse

Autobahn GmbH mit Erfolgsprojekt auf der Polis Mobilty

In der kommenden Woche findet in der Kölner Messe die Polis Mobilty statt. Unter dem Titel „Flankierende Mobilitätsmaßnahmen: Vorgehen und Zusammenarbeit am Beispiel der Sperrung der A544“ geben am Mittwoch, 22. Mai, ab 11 Uhr Emely Weyand, Leiterin der Abteilung Nachhaltige Verkehrsplanung im Geschäftsbereich Verkehrsplanung und nachhaltige Mobilität der Autobahn GmbH, Niederlassung Rheinland, sowie Benjamin Haag, Referatsleiter Nachhaltigkeit der IHK Aachen und Julia Scholtes, Leiterin des Mobilitätsmanagement der Stadt Aachen in einem Vortrag Einblicke in das Erfolgsprojekt rund um die Haarbachtalbrücke in Aachen.

Wo einst der Wanderfalke „kreiste“

Im sechsten Teil der Serie „Autobahn hautnah – Standorte der Niederlassung Rheinland“ besuchen wir die Autobahnmeisterei Rheinberg. Hier hat man zuletzt Steine plumpsen gehört – die der Erleichterung.

Mammutaufgabe lief wie am Schnürchen

Es war der mit 13,5 Kilometern längste Bauabschnitt innerhalb Deutschlands größter Autobahn-Deckensanierung in diesem Jahr, jetzt ist er fertiggestellt. Seit Montag (22.4), 22 Uhr, waren die Bauarbeiter auf der Baustelle zwischen den Anschlussstellen Hamminkeln und Reesin Fahrtrichtung Niederlande aktiv, kurz nach Mitternacht am Montag (29.4.) waren sie fertig.

A3: Deckenerneuerung zwischen Emmerich und Hünxe startet heute

Die Autobahn GmbH wird bis September 2024 auf der A3 zwischen den Anschlussstellen Emmerich und Hünxe die Fahrbahndecke erneuern. Die größte Deckenerneuerungs-Maßnahme auf Deutschlands Autobahnen in diesem Jahr umfasst die Erneuerung der Asphaltdeck- und Asphaltbinderschicht in beiden Fahrtrichtungen.

A57: Abriss des Brückenauwerks "Bösinghovener Straße" im Plan

Die Bauarbeiten auf der A57 zwischen dem Autobahnkreuz Meerbusch und der Anschlussstelle Krefeld-Oppum schreiten voran. Der Abschnitt wird auf Sechsspurigkeit ausgebaut. Der Abriss des westlichen Teilbauwerks „Bösinghovener Straße“ ist seit dem 3. April in vollem Gange.

A57: Arbeiten schreiten gut voran

87.450 Kraftfahrzeuge befahren die A57 im Bereich Krefeld jeden Tag, 12,2 Prozent sind davon Schwerverkehr (10.700). Sie alle können feststellen, dass zwischen der Anschlussstelle Krefeld-Oppum und dem Autobahnkreuz Meerbusch aktuell viel gearbeitet wird.

Tag des Artenschutzes: Wildkatzen-Bestand stabilisiert

Nicht nur grauer Beton, sondern auch blühende Landschaften, weniger Wildunfälle und den Erhalt von seltenen Tierarten: Die Autobahn GmbH investiert viel in Sachen Umwelt- und Artenschutz. In einer kleinen Serie wollen wir zeigen, was die Niederlassung alles in diesem Bereich in den vergangenen Jahren erreicht hat, und welche aktuellen Projekte anstehen. Anlass ist der „Tag des Artenschutzes“, der am Sonntag, 3. März, begangen wird. Los geht es mit der Europäischen Wildkatze (Felis silvestris), die zu den „planungsrelevanten Arten“ für die Biotopverbundplanung in NRW gehört.

Im Fokus

Verkehrszentrale Ost in neuem Gewand

Nach fast einjähriger Bauzeit erstrahlt die Verkehrszentrale Ost in Halle/Peißen in neuem Glanz. Hier wird seit kurzem der Verkehr auf den Autobahnen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen gemanagt. Verkehrssicherheit in der größten Region der Autobahn GmbH ist hierbei die oberste Priorität.

Twitter

  • Could not authenticate you. Response code: 401

Zurück an den Seitenanfang