39 Ergebnisse

A3: Ausbau zwischen Leverkusen-Opladen und Hilden / Dritte Sitzung des Dialogforums befasst sich mit der Temporären Seitenstreifenfreigabe

Zum dritten Mal traf sich am Dienstagabend, 14. Dezember 2021, das Dialogforum zum geplanten Ausbau der A3 zwischen Leverkusen-Opladen und Hilden im Rahmen des planungsbegleitenden Dialogs. Wie schon die beiden ersten Sitzungen fand dieser Termin wegen der Corona-Pandemie digital statt. Beim Dialogforum handelt es sich um ein Begleitgremium bestehend aus Repräsentanten der Anrainer-Kommunen, Initiativen, Verkehrs- und Unternehmensverbänden, Umwelt- und Naturschutzverbänden sowie zufällig ausgewählten Bürgerinnen und Bürgern. Die Autobahn GmbH Rheinland hat für den Dialog die Agentur IKU_Die Dialoggestalter beauftragt, die den Dialog als allparteilicher Beteiligter moderiert.

Die Autobahnmeistereien im Rheinland sind bestens auf den Winterdienst vorbereitet

Für die kommende Woche sind insbesondere für die Höhenlagen in der Eifel und im Bergischen Land die ersten Flocken des jungen Winterhalbjahres vorausgesagt. Die Autobahnmeistereien zwischen Isselburg und Weilerswist stehen parat, um das rund 1.200 Kilometer lange Streckennetz von Eis und Schnee zu befreien und allen Verkehrsteilnehmern eine sichere Fahrt zu ermöglichen.

Feierliche Verkehrsfreigabe des Umbaus Autobahnkreuz Aachen - Für den zukünftigen Verkehr bestens gerüstet

Aachen (Die Autobahn GmbH). Einer der wesentlichen Kreuzungspunkte im europäischen Transitverkehr ist nach rund 12 Jahren Bauzeit für den Verkehr offiziell freigegeben worden. Mit insgesamt bis zu 17 Fahrstreifen soll das nun fertiggestellte Autobahnkreuz Aachen den reibungslosen Verkehrsfluss in der West-Ost Verbindung Niederlande-Köln (A 4) sowie der Nord-Süd-Trasse Düsseldorf-Belgien (A 44) sicherstellen. Zudem bildet die Verbindung Aachen Rothe Erde – AC-Europaplatz (A 544) im Kreuz einen weiteren Baustein desfünfarmigen Knotenpunktes.

Gehölzpflege mit Weitblick für die Verkehrssicherheit

Am 1. Oktober hat die Gehölzpflegesaison an den Autobahnen im Rheinland begonnen. Das heißt: Bis Ende Februar 2022 werden Bäume und Sträucher gefällt, geschnitten oder „auf den Stock gesetzt“ – sprich wenige Zentimeter über dem Boden gekappt.

A-bei-LEV: Änderung der Verkehrsführung am Westring (L108)

Im Rahmen des Ausbaus der Autobahnen im Autobahnkreuz Leverkusen-West kommt es ab Montag (18.10.) zu einer Änderung der Verkehrsführung am Westring (L108). Am Kreisverkehr mit der Nobelstraße/dem Alten Bürriger Deich wird die Einfahrt zum Westring Richtung Autobahn gesperrt.

Die Verkehrslage zu den Herbstferien in NRW

Am kommenden Wochenende starten in NRW die Herbstferien. In Zusammenarbeit mit der Verkehrszentrale Leverkusen hat die Autobahn GmbH Rheinland einen Überblick über die zu erwartenden Verkehrsströme erstellt


Im Fokus

A6: Querverschub schreibt Technikgeschichte

Vermutlich wurde noch nie zuvor ein so großes und so schweres Bauwerk so weit versetzt. Mit dem Querverschub des Neckartalübergangs wird die finale Phase beim sechsstreifigen Ausbau der A 6 eingeläutet. Dabei wird das nördliche Teilbauwerk um exakt 21,74 Meter in seine künftige Endlage verschoben.


Twitter

Zurück an den Seitenanfang