Sechsstreifiger Ausbau der A8 / Enztalquerung: Auf- und Abfahrt der Anschlussstelle Pforzheim-Ost in Fahrtrichtung Karlsruhe ab Mittwoch geöffnet

Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest setzt mit der Umlegung des Verkehrs in Fahrtrichtung Karlsruhe auf die neue Enzbrücke und B10-Behelfsbrücke noch vor dem Sommer den nächsten Meilenstein des Großprojekts zum sechsstreifigen Ausbau der A8 um.

Sechsstreifiger Ausbau der A8 / Enztalquerung: Auf- und Abfahrt der Anschlussstelle Pforzheim-Ost in Fahrtrichtung Karlsruhe ab Mittwoch geöffnet Platzhalter

Damit steht den Verkehrsteilnehmenden bereits ab diesem Mittwoch die Auf- und Abfahrt an der Anschlussstelle Pforzheim-Ost in Fahrtrichtung Karlsruhe wieder zur Verfügung. Die Auf- und Abfahrt in Fahrtrichtung Stuttgart bleibt baubedingt gesperrt.

Als nächster Schritt im Rahmen des Großprojekts wird die Umlegung des Verkehrs in Fahrtrichtung Stuttgart vorbereitet. Hierzu wird zunächst eine Überleitung zwischen Enz- und B10-Brücke baulich umgesetzt.

Weitere aktuelle Informationen und Drohnenbilder unter: www.autobahn.de/a8-enztalquerung

Zurück an den Seitenanfang