Staatsstraße 2194 / Autobahn A9 – Anschlussstelle Münchberg-Nord: Beginn der Straßenbauarbeiten zum verkehrssicheren Umbau der Anschlussstelle

Ab 28.06.2021 beginnen die Straßenbauarbeiten zum verkehrssicheren Umbau der Anschlussstelle Münchberg-Nord. Die bestehende Unfallhäufungsstelle wird in einer Gemeinschaftsmaßnahme des Staatlichen Bauamtes Bayreuth sowie der Autobahn GmbH, Niederlassung Nordbayern umgebaut. Innerhalb der Auf- und Abfahrtsrampen der Anschlussstelle werden zusätzliche Abbiegespuren angelegt und mit einer Lichtzeichenanlage nachgerüstet. Darüber hinaus wird ein neuer Mitfahrerparkplatz für Berufspendler mit einer Kapazität von 104 Stellplätzen erstellt und die Entwässerungsanlagen der Anschlussstelle ertüchtigt. Die Baumaßnahme bedingt Eingriffe in den Verkehrsablauf an der Anschlussstelle bis hin zur zeitweisen Vollsperrung der Anschlussstelle Münchberg-Nord sowie der Staatsstraße Helmbrechts - Münchberg. Der Auftrag für die Straßenbauarbeiten wurde an die Bauunternehmung VSTR GmbH aus Rodewisch vergeben. Die Auftragssumme über die nun anstehenden Bauarbeiten beträgt 2,6 Mio. € und wird von der Bundesrepublik Deutschland und dem Freistaat Bayern getragen. Die Gesamtmaßnahme wird bis voraussichtlich April 2022 andauern. Die Arbeiten in Zusammenhang mit der Anschlussstelle werden jedoch in diesem Jahr abgeschlossen. Das Gewerbegebiet Münchberg Nord (August–Horch-Straße) ist während der gesamten Bauzeit über Münchberg erreichbar.

Staatsstraße 2194 / Autobahn A9 – Anschlussstelle Münchberg-Nord: Beginn der Straßenbauarbeiten zum verkehrssicheren Umbau der Anschlussstelle Platzhalter

STAATLICHES BAUAMT BAYREUTH

Die Anschlussstelle Münchberg-Nord ist aufgrund des Verkehrsaufkommens unfallauffällig geworden. Insbesondere das Einbiegen in die Staatsstraße von der Autobahn ist in den Stoßzeiten nur unter erschwerten Bedingungen möglich. Durch den Umbau der Anschlussstelle und Nachrüstung einer Ampel an den Abfahrtsrampen können die Abbiegevorgänge nun sicher abgewickelt werden.

Als Ersatz für den nicht mehr bestehenden Mitfahrerparkplatz an der Autobahnmeisterei Münchberg, wird nun im direkten Anschlussstellenbereich ein neuer Mitfahrerparkplatz mit einer erweiterten Kapazität von 104 Stellplätzen für PKW, einschließlich 2 Behindertenstellplätze, geschaffen. Innerhalb der Gesamtbaumaßnahme werden die Staatsstraße 2194 im Baustellenbereich und Teile der Anschlussstelle erneuert und erhalten einen neuen Fahrbahnaufbau sowie Entwässerungsanlagen.

Der Umbau erfolgt in mehreren Bauphasen, welche zeitweise auch eine Sperrung der Anschlussstelle und der Staatsstraße erfordern. Die Bauarbeiten bedingen in den nun anstehenden ersten Bauphasen zunächst keine Sperrungen! Voraussichtlich ab Anfang September erfolgt eine Sperrung der Anschlussstelle. Eine Vollsperrung der Staatsstraße wird im weiteren Verlauf hinzukommen. Über diese Sperrungen wird in gesonderter Pressemitteilung vorab informiert.

Wir bitten die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die erforderlichen Bauarbeiten und erhöhte Aufmerksamkeit im Baustellenbereich. Weitere Informationen zu aktuellen Sperrungen in dieser und weiterer Maßnahmen des Staatlichen Bauamtes Bayreuth sind im Internet unter www.bayerninfo.de abrufbar.

Zurück an den Seitenanfang