Start in einen neuen Lebensabschnitt

Ob Studium oder Ausbildung - unseren mehr als 30 Nachwuchskräften steht eine aufregende Zeit bevor. Sie begann mit einer zweitägigen Willkommensveranstaltung in der Niederlassung Ost.

20230802_074314835_iOS.jpg

Dazu trafen sich alle gemeinsam mit ihren Ausbilderinnen und Ausbildern in Halle in die Niederlassungszentrale und in der Autobahnmeisterei Plötzkau. Hier warteten kleine Aufgaben und Herausforderungen auf unsere Auszubildenden und Studierenden.

Tag eins begann mit neuem Wissen rund um die persönliche Schutzausrüstung und einer Simulation der Tätigkeiten des Straßenwärters. Bei den Gruppenarbeiten und kniffeligen Aufgaben, bei denen viel Teamgeist gefragt war, konnte sich unsere neuen jungen Kolleginnen und Kollegen bereits kennen lernen.

Eine Nacht in der Fahrzeughalle

Am Abend stand ein weiteres Highlight in der Autobahnmeisterei Plötzkau auf dem Programm: Mit leckerem Essen vom Grill konnte man seine Ausbilder am gemütlichen Lagerfeuer kennen lernen. Die gemeinsame Übernachtung in der Fahrzeughalle schwört auf den nächsten Tag ein. Nach dem Frühstück nahmen alle den Hof und das Verwaltungsgebäude einer Meisterei genau unter die Lupe. Eine kleine Fragerunde gab es auch direkt im Anschluss. An sechs verschiedenen Stationen rund um den Beruf Straßenwärter und Straßenwärterin konnten Gerätschaften ausprobiert werden. Schon bald werden die Azubis diese selbst steuern und für die Sicherheit auf den Autobahnen in der Niederlassung Ost sorgen.

Viele Neue im Team Autobahn

Von den 30 Auszubildenden zum/r Straßenwärter/in sind in diesem Jahr auch wieder zwei weibliche Azubis dabei. Zusätzlich starten im Jahr 2023 ein Auszubildender zum Immobilienkaufmann und ein Auszubildender zum Vermessungstechniker ihre Berufsausbildung bei der Niederlassung Ost. Weiterhin begrüßen wir nach zwei stark besetzen Jahrgängen einen dualen Studierenden im Bereich Bauingenieurwesen.

"Im Vergleich zum letzten Jahr konnten wir unsere Azubi-Zahlen noch einmal kräftig steigern. Das freut uns besonders, da wir innerhalb der Autobahn GmbH in der Niederlassung Ost großen Wert auf eine attraktive und fundierte Berufsausbildung legen. Das beweist auch die Wahl zum IHK Top-Ausbildungsbetrieb 2023", so Andreas Trenkel, Direktor der Niederlassung Ost.

Wir wünschen unseren Nachwuchskräften erfolgreiche Ausbildungs- und Studienjahre. Wir freuen uns, dass Ihr nun Teil vom Team Autobahn seid!

 

Zurück an den Seitenanfang