Status: Ist abgeschlossen Region: Südbayern, …

Autobahn: A 95, …AS Penzberg/Iffeldorf

Bis Herbst 2022 werden auf Höhe der Anschlussstelle Penzberg/Iffeldorf zwei Brücken abgebrochen und neugebaut. Zudem finden in dem Bereich umfangreiche Erneuerungen der Fahrbahnen statt.

Daten & Fakten

Gesamtlänge

ca. 4,0 km

Gesamtbauzeit

Mai 2021 - November 2022

Abriss und Neubau von zwei Brücken

Brücke über die St 2063 // Brücke über die Gleise der DB

Querschnitt während der Bauzeit

2-bahnig; je 2 Fahrstreifen pro Fahrtrichtung

Investitionssumme

ca. 13 Mio. Euro

Zeitplan

Das Projekt ist im November 2022 mit der Sanierung und Freigabe der Richtungsfahrbahn München vorerst beendet worden. 

  • Im Mai 2023 erfolgt im Erhaltungsabschnitt der finale Asphalteinbau auf der Richtungsfahrbahn Garmisch-Partenkirchen. Auf den Einbau während der Sanierungsbauzeit im Jahr 2021 wurde verzichtet, um eine übermäßige Beanspruchung des neuen Fahrbahnbelages durch die Baustellenverkehrsführung im Jahr 2022 zu vermeiden. 
  • Solange der finale Asphalteinbau auf der Richtungsfahrbahn Garmisch-Partenkirchen ausstehend ist, erfolgt aus Gründen der Verkehrssicherheit eine Beschränkung der Geschwindigkeit auf 120 km/h. 

 

 

Projektbeschreibung

Die Bundesautobahn A 95 München - Garmisch-Partenkirchen, wurde zwischen München und Eschenlohe in den Jahren 1965 bis 1982 gebaut.

So sind auch die Brücke an der Anschlussstelle Penzberg sowie die 200 Meter weiter südlich liegende Bahnbrücke bei Iffeldorf  über 50 Jahre alt und sanierungsbedürftig. Im Rahmen einer Wirtschaftlichkeitsuntersuchung wurde ermittelt, dass ein Abbruch und Neubau kostengünstiger als eine umfangreiche Generalinstandsetzung ist, da beide Brücken auch statische Defizite aufweisen.

 Im Zuge der Brückenprojekte erfolgt in dem genannten Abschnitt auch eine umfangreiche Sanierung der Asphaltfahrbahn inkl. einer Erneuerung der Schutzsysteme.

Das Projekt an der AS Penzberg schließt nahtlos an die bereits in den vergangenen Jahren durchgeführten und umfangreichen Erhaltungsmaßnahmen entlang der A95 an. So konnten bereits die Bauwerke und Fahrbahnen am AD Starnberg sowie an der AS Seeshaupt neugebaut bzw. umfangreich saniert werden. 

 

Verkehrsmeldungen

Pressekontakt