Sie sehen die Inhalte der Region Südwest

Start der Bausaison im Südwesten

Die Tage werden länger, das Wetter besser. Damit beginnt bundesweit die Bausaison entlang der Autobahnstrecken. Auch im Südwesten startet die Autobahn GmbH mit 47 neuen Baumaßnahmen, 7 weitere Bauprojekte werden fortgesetzt.

NLSW_HAD_Pixa_Raeder.jpg

25. März 2022

Autobahn GmbH startet Bausaison im Südwesten

Die Tage werden länger, das Wetter besser. Damit beginnt bundesweit die Bausaison entlang der Autobahnstrecken. Auch im Südwesten startet die Autobahn GmbH mit 47 neuen Baumaßnahmen, 7 weitere Bauprojekte werden fortgesetzt. Das Gebiet der Niederlassung Südwest umfasst rund 1.050 km Autobahnstrecken in Baden-Württemberg (ohne A 7 und A 96), in Teilen von Hessen und von Rheinland-Pfalz. Dazu gehören rund 1.400 Brücken und 14 Tunnel.

Rund 245 Millionen Euro werden 2022 von der Autobahn GmbH Niederlassung Südwest in Erhaltungsmaßnahmen investiert: ca. 175 Millionen Euro für Fahrbahnen, ca. 50 Millionen Euro für Brücken und ca. 20 Millionen Euro für sonstige Bauwerke, vor allem Tunnel. Neben großen Bauprojekten sind zahlreiche kleinere Instandhaltungsmaßnahmen geplant. Für die Erweiterung sowie den Um- und Ausbau von Autobahnen stehen ca. 100 Millionen Euro zur Verfügung. Rund 12 Millionen Euro sind für die Modernisierung, Erweiterung und Erhaltung von Lkw-Stellplätzen, Autobahnparkplätzen mit WC-Anlagen sowie Tank- und Rastanlagen budgetiert. Die restlichen Gelder fließen u. a. in Neu- und Ausbaumaßnahmen der Telematik und Verkehrstechnik. Dabei handelt es sich vor allem um digitale Verkehrsleitsysteme sowie Informationssysteme, die auf Basis verkehrsbezogener Daten die vorhandenen Kapazitäten der Straße besser ausnutzen und den Straßenverkehr sicherer machen, zum Beispiel durch Stauwarnanlagen.

„Es gibt viel zu tun und die Aufgaben sind vielfältig. Daher ist es uns wichtig, Bauprojekte nicht nur sicher, sondern auch effektiv umzusetzen. Das ist zum einen wirtschaftlich, zum anderen können wir somit auch die Belastungen für AnwohnerInnen und VerkehrsteilnehmerInnen mindern. Außerdem können wir durch die Nutzung von Synergieeffekten bei der Realisierung von Baumaßnahmen den CO2-Ausstoß senken und damit einen Beitrag zum Klimaschutz leisten“, betont Christine Baur-Fewson, Direktorin der Autobahn GmbH Niederlassung Südwest.

Über die Autobahn GmbH des Bundes:

Die 2018 gegründete Autobahn GmbH des Bundes verantwortet seit dem 1. Januar 2021 Planung, Bau, Betrieb, Erhaltung, Finanzierung und vermögensmäßige Verwaltung der Autobahnen und Fernstraßen in Deutschland. Mit 13.000 Kilometern Autobahn ist die Gesellschaft eine der größten Infrastrukturbetreiberinnen in Deutschland. Der Sitz der Niederlassung Südwest befindet sich in Stuttgart-Obertürkheim, hinzu kommen fünf Außenstellen in Stuttgart-Vaihingen, Karlsruhe, Freiburg, Heilbronn und Heidelberg, eine Verkehrs- und Tunnelleitzentrale, ein Fachcenter für Informationstechnik und -sicherheit sowie 15 Autobahnmeistereien. Insgesamt gehören rund 1000 Mitarbeitende zum Team der Autobahn GmbH Niederlassung Südwest.

Pressekontakt:

Pressesprecherin Petra Hentschel

E-Mail: presse.suedwest@autobahn.de

 


Übersicht Bauprojekte 2022:

Außenstelle Heidelberg:

A 5 zwischen Anschlussstelle Ladenburg und Autobahnkreuz Weinheim, bei Hirschberg, Fahrtrichtung Frankfurt, Fahrbahndeckenerneuerung und Instandsetzung von Bauwerken auf der Strecke, voraussichtlich 07/2022 bis 10/2022

A 6 zwischen Anschlussstelle Hockenheim und Autobahnkreuz Walldorf, bei Hockenheim, Fahrtrichtung Heilbronn, Fahrbahndeckenerneuerung und Instandsetzung von Bauwerken auf der Strecke, voraussichtlich 04/2022 bis 12/2022

A 6 Viernheimer Dreieck, Tangente Viernheimer Dreieck, Fahrtrichtung Kreuz Viernheim, Fahrbahndeckenerneuerung, voraussichtlich an einem verlängerten Wochenende im Zeitraum 05/2022 bis 06/2022

A 6 bei Anschlussstelle Schwetzingen/Hockenheim, Überführung B 39/B 291, Ersatzneubau Teilbauwerk, voraussichtlich ab 4. Quartal 2022 bis 2023

A 61 zwischen Anschlussstelle Speyer und Autobahnkreuz Mutterstadt, Fahrbahndeckenerneuerung, voraussichtlich 7/2022 bis 10/2022

A 65 zwischen Anschlussstelle Haßloch und Anschlussstelle Neustadt-Nord, Fahrtrichtung Karlsruhe, Sanierung Entwässerungskanal, voraussichtlich 04/2022 bis 06/2022

A 650 zwischen Anschlussstelle Maxdorf und Autobahnkreuz Ludwigshafen, beide Fahrtrichtungen, Fahrbahndeckenerneuerung und Sanierung von Bauwerken, voraussichtlich 05/2022 bis 10/2022

A 650 zwischen Anschlussstelle Ruchheim und Autobahnkreuz Oggersheim, Brückensanierung (Übergangskonstruktion / Überführung Rhein-Haardt-Bahn), voraussichtlich 06/2022 bis 10/2022

Außenstelle Freiburg:

A 5 zwischen den Anschlussstellen Karlsruhe-Süd und Rastatt-Nord, Fahrbahndeckenerneuerung auf ca. 6 km Länge, voraussichtlich 05/2022 bis 07/2022

A 5 zwischen Anschlussstelle Teningen und Anschlussstelle Freiburg-Nord, Fahrtrichtung Basel, zwischen Anschlussstelle Freiburg-Nord und Anschlussstelle Riegel, Fahrtrichtung Karlsruhe, Fahrbahndeckenerneuerung Nimburg/Teningen, voraussichtlich 06/2022 bis 08/2022

A 81 zwischen Anschlussstelle Engen und Anschlussstelle Geisingen, beide Fahrtrichtungen, Brudertalbrücke BW 8118 600, Lagertausch, voraussichtlich 2. Quartal 2022

A 81 zwischen Anschlussstelle Oberndorf und Anschlussstelle Rottweil, beide Fahrtrichtungen, Bauwerk-Sanierung bei Irslingen, 04/2022 bis 4. Quartal 2022

A 81 zwischen Anschlussstelle Oberndorf und Anschlussstelle Rottweil, beide Fahrtrichtungen, Bauwerk-Sanierung bei Trichtingen, 08/2021 bis 10/2022

A 98 zwischen Anschlussstelle Lörrach-Ost und Autobahndreieck Hochrhein, beide Fahrtrichtungen, Dultenaugrabenbrücke BW 8412 629 u. 8412 557, Instandsetzung Austausch Übergangskonstruktion, voraussichtlich 3. Quartal 2022

A 861 zwischen Autobahndreieck Hochrhein und Anschlussstelle Rheinfelden-Süd, beide Fahrtrichtungen, Fahrbahndeckenerneuerung Rheinfelden, voraussichtlich 07/2022 – 09/2022

A 864 zwischen Autobahndreieck Bad Dürrheim und Donaueschingen, beide Fahrtrichtungen, Fahrbahndeckenerneuerung Sunthausen, voraussichtlich 04/2022 bis 08/2022

Außenstelle Stuttgart-Vaihingen:

Laufende Bauprojekte:

A 8 Erweiterung des Knotenpunktes an der Anschlussstelle S-Möhringen einschließlich Brückenverbreiterung, voraussichtlich bis 2. Quartal 2022

A 8 Ersatzneubau der Überführung über die B 466 bei Mühlhausen, bis 2023

A 81 Ausbau der Anschlussstelle Rottenburg bis 2023

A 81 Bauliche und betriebstechnische Ertüchtigung des Engelbergbasistunnels bei Leonberg, bis 2025

Bauprojekte 2022:

A 8 zwischen den Anschlussstellen Wendlingen und Denkendorf, Fahrtrichtung München, Fahrbahndeckenerneuerung und Brückensanierungen, voraussichtlich März bis 4. Quartal 2022

A 8 zwischen der Anschlussstelle Wendlingen und der PWC Anlage Rübholz, Fahrtrichtung München, Fahrbahnerneuerung, voraussichtlich im 2. Quartal 2022

A 8 zwischen den Anschlussstellen Merklingen und Ulm-Ost, Fahrtrichtung München, Fahrbahndeckenerneuerung (offenporiger Asphalt), voraussichtlich im 2. Quartal 2022 (als Wochenendbaustelle)

A 8 PWC Anlage Drackensteiner Hang, Sanierung, voraussichtlich im 2. Quartal 2022

A 8 zwischen den Anschlussstellen Mühlhausen und Hohenstadt, Fahrtrichtung Karlsruhe, Fahrbahnerneuerung, voraussichtlich im 3. Quartal 2022 (als Wochenendbaustelle)

A 8 zwischen den Anschlussstellen Aichelberg und Kirchheim, Fahrtrichtung Karlsruhe, Fahrbahnerneuerung, voraussichtlich im 3. Quartal 2022

A 81 bei Ditzingen, Neubau des Regenrückhalte- und Regenklärbeckens Lachengraben, voraussichtlich 2. bis 4. Quartal 2022

A 81 bei Freiberg, Neubau eines Regenrückhalte- und Regenklärbeckens, voraussichtlich 2. bis 4. Quartal 2022

A 831 Brückensanierung der Überführung der Kreisstraße 9506 über die A 831 bei S-Vaihingen, voraussichtlich 2. bis 4. Quartal 2022

Außenstelle Karlsruhe:

Laufende Bauprojekte:

A 8 zwischen Anschlussstelle Pforzheim-Nord und Anschlussstelle Pforzheim-Süd, beide Fahrtrichtungen, sechsstreifiger Ausbau (Enztalquerung)

Bauprojekte 2022:

A 5 Anschlussstelle Karlsruhe-Nord, Fahrbahndeckeninstandsetzung, voraussichtlicher Baubeginn im 2. Quartal 2022

A 5 zwischen Anschlussstelle Karlsruhe-Süd und Anschlussstelle Karlsruhe-Mitte, Fahrbahndeckenerneuerung Rüppurr Ost, voraussichtlicher Baubeginn 2. Quartal 2022

A 5 PWC-Höfenschlag (Regenbehandlungsanlage), voraussichtlicher Baubeginn im 4. Quartal 2022

A 8 bei Niefern, Neubau Grünbrücke Hagenschieß (Teil der Baumaßnahme A 8 Enztalquerung), voraussichtlicher Baubeginn 2. Quartal 2022

A 8 zwischen Anschlussstelle Karlsbad und Anschlussstelle Pforzheim-West, bei Steinig, Fahrbahndeckenerneuerung, voraussichtlicher Baubeginn im 2. Halbjahr 2022

A 8 bei Grünwettersbach, Lärmsanierung an der Autobahnbrücke, voraussichtlicher Baubeginn im 2. Halbjahr 2022

A 65 zwischen Anschlussstelle Landau Zentrum und Anschlussstelle Landau Süd, Fahrtrichtung Karlsruhe, Fahrbahndeckenerneuerung, voraussichtlich 2. / 3. Quartal 2022

A 65 zwischen Wörth Dorschberg und Wörth Kreuz, Fahrtrichtung Karlsruhe, Fahrbahndeckenerneuerung, voraussichtlich 3. Quartal 2022

A 65 Anschlussstelle Landau-Zentrum, Sanierung der Überführung (Trogbauwerk) zur L 509, voraussichtlicher Baubeginn im 2. Halbjahr 2022

A 65 Höhe der Anschlussstelle Neustadt Nord, Sanierung des Unterführungsbauwerks (unterführt die L 532 bei Neustadt, Ortsteil Mußbach und die DB-Trasse), voraussichtlicher Baubeginn im 2. Halbjahr 2022

A 65 Anschlussstelle Neustadt Nord, Fahrbahndeckeninstandsetzung, voraussichtlicher Baubeginn im 2. Halbjahr 2022

A 65 Bereich der Anschlussstelle Rohrbach, Erneuerung der Übergangskonstruktion am Überführungsbauwerk der L 463, voraussichtlicher Baubeginn im 2. Halbjahr 2022

Außenstelle Heilbronn:

Laufende Bauprojekte:

A 6 zwischen Anschlussstelle Wiesloch/Rauenberg und Autobahnkreuz Weinsberg, sechsstreifiger Ausbau inkl. Ersatzneubau Neckartalübergang / ÖPP-Projekt, voraussichtlich bis Spätsommer 2022

 

 

Bauprojekte 2022:

A 6 Bereich der Anschlussstelle Crailsheim Süd, Fahrbahndeckenerneuerung, voraussichtlich Herbst 2022

A 6 Kochertalbrücke, Instandsetzung der PWC Anlage zur Verbesserung der Aufenthaltsqualität, Termin noch offen

A 81 zwischen Anschlussstelle Tauberbischofsheim und Anschlussstelle Gerchsheim, Fahrtrichtung Würzburg bei Ilmspan, Fahrbahndeckenerneuerung, voraussichtlich 1. / 2. Quartal 2022

A 81 zwischen Anschlussstelle Gerchsheim und Anschlussstelle Tauberbischofsheim, Fahrtrichtung Heilbronn, bei Gerchsheim, Fahrbahndeckenerneuerung, voraussichtlich 2. Quartal 2022

A 81 zwischen Anschlussstelle Boxberg und Anschlussstelle Osterburken, Fahrtrichtung Heilbronn, bei Bronnacker, Fahrbahndeckenerneuerung, voraussichtlich 3. / 4. Quartal 2022

A 81 zwischen Autobahnkreuz Weinsberg und Anschlussstelle Boxberg, Instandsetzung Entlastungsstreifen Betonfahrbahn, Termin noch offen

A 81 Untergruppenbach, Erweiterung der Parkfläche P+M (Gemeinschaftsprojekt mit Landratsamt und Gemeinde Untergruppenbach), Termin noch offen

A 81 PWC Holzspitze, Erneuerung Abwasseranschluss, Termin noch offen

A 81 Reisbergwegbrücke bei Weinsberg, Brückeninstandsetzung, Termin noch offen

Bauprojekte der DEGES im Auftrag der Autobahn GmbH – Bereich der Niederlassung Südwest:

Laufendes Bauprojekt:

A 81 Anschlussstelle Sindelfingen-Ost bis Anschlussstelle Böblingen-Hulb: Im Rahmen des laufenden Bauprojekts wird die A 81 auf sechs Streifen erweitert und auf einer Länge von 850 Metern überdeckelt. Im Bauabschnitt wird die A 81 durchgehend vierstreifig befahrbar bleiben, im Rahmen der Baustellenverkehrsführung kommt es zu Verengungen und Verschwenkun­gen der Fahrstreifen sowie zu einer Geschwindigkeitsreduzierung. Für den Rückbau der Brückenbauwerke werden punktuelle und kurzzeitige Sperrungen von einzelnen Fahrbahnen sowie Vollsperrungen bei Nacht oder an Wochenenden erfolgen. Die Erweiterung soll 2026 abgeschlossen sein.

Bauprojekt 2022:

A 81 Anschlussstelle Neuenstadt am Kocher bis Autobahnkreuz Weinsberg: Nördlich der Anschlussstelle Neuenstadt am Kocher beginnt voraussichtlich im 2. Quartal 2022 die Instandsetzung der Kochertalbrücke. Voraussicht­licher Abschluss der Arbeiten in 4. Quartal 2024.