Sie sehen die Inhalte der Region Südwest

Ingenieurjob mit echter Herausforderung

Albaufstieg setzt neue Ingenieurmaßstäbe
Vorschaubild für das Video

 

 

„Das ist die Champions League im Autobahnbau!“

Johannes Fischer, Abteilungsleiter Projektmanagement und Straßenplanung

 


Ingenieurjob mit echter Herausforderung

Nach der für den Sommer 2022 anvisierten Planfeststellung beginnen die Arbeiten zum neuen Albaufstieg der A 8. Die Mitarbeiter der Autobahn GmbH setzen dabei neue Maßstäbe. Denn wo heute noch zwei voneinander getrennte Trassen um den Berg führen, verlaufen die künftigen Trassen jeweils vierspurig parallel mit zwei Tunneln und zwei Brücken direkt durch den Berg. Das setzt hat es in dieser Dimension im bundesdeutschen Autobahnbau noch nicht gegeben und setzt neue Maßstäbe. Die Autobahn GmbH sucht hierfür weitere Mitarbeiter aus den Bereichen Bauingenieurwesen, Straßenplanung, Vergabe- und Vertragsrecht und Grunderwerb.

„Wer hier mitwirkt, baut für Generationen“, freut sich Tanja Weber, Geschäftsbereichsleiterin der Autobahn GmbH und macht deutlich: „Auf dieser Trassierung werden noch meine Urenkel unterwegs sein.“ Keine zu gewagte Prognose: Denn 1936 gebaut ist der heutige Albaufstieg auf der A 8 zwischen Mühlhausen und Hohenstadt eine der ältesten Autobahnstrecken Deutschlands. Bis heute hat er noch immer den Vorkriegsstandard mit nur zwei Spuren ohne Standstreifen bei über 6 Prozent Steigung. Die neue Streckenführung wird mit 7,6 km Länge ganze 3,8 Kilometer kürzer und senkt die maximale Steigung von 6,3% auf 3,5%. Möglich machen dies zwei Tunnel namens Himmelsschleife (1.200 Meter) und Drackenstein (1.700 Meter) sowie zwei neue Brücken. Dafür stellt die Autobahn GmbH schon jetzt neue Mitarbeiter ein.

 


Ihre Vorteile bei der Autobahn GmbH

  • krisensicherer Arbeitsplatz bei einem Unternehmen in Bundeseigentum

  • dauerhaft standortnahes Arbeiten ohne Umzüge

  • 39 Stunden Woche zur echten Vereinbarkeit von Familie und Beruf

  • mobiles Arbeiten, wo es möglich ist

  • echte Herausforderung, an einem Zukunftsprojekt für Generationen mitzuarbeiten



 Weitere Informationen zu den angebotenen Positionen und den umfangreichen Leistungen der Autobahn GmbH erfahren Sie direkt bei Frau Käthe Hofmann unter 0711 34250 616.

 



Mehr Infos zum Projekt Albaufstieg finden sie hier

Zurück an den Seitenanfang