Unter der Autobahn im Südwesten.

Bei seinem Besuch in Südwesten schaute Stephan Krenz, Geschäftsführer der Autobahn GmbH, beim spannenden Bauprojekt "Engelbergtunnel" vorbei und stieg mit der Niederlassungsdirektorin Christine Baur-Fewson tief unter die A 81.

NL_SW_Krenz_Engelbergtunnel.jpg

Der Engelbergbasistunnel ist Baden-Württembergs längster und verkehrsreichster Autobahntunnel. Täglich passieren ca. 120.000 Fahrzeuge die 3-streifige West- bzw. Oströhre.

Nicht nur deswegen ist die aktuelle Sanierung des Engelbergbasistunnels bedeutend. Auch die Baumaßnahme ist bemerkenswert: mit komplexen Bauabläufen, unter Verkehr, auf engstem Raum. Die Sicherheit muss immer zu 100 Prozent gewährleistet sein – umso mehr, da neben der baulichen Ertüchtigung gleichzeitig die Betriebstechnik erneuert wird.

Das aufeinander abgestimmte Bau- und Verkehrskonzept sorgt dafür, dass die Auswirkungen auf den Verkehr so minimal wie möglich gehalten werden. Dazu gehört auch, dass die Bauarbeiten rund um die Uhr, an sieben Tagen in der Woche stattfinden, sodass benötigte Sperrungen nur nachts erfolgen und eine kürzere Bauzeit geplant werden kann.

Stephan Krenz informierte sich vor direkt vor Ort über das spannende Projekt und zeigte sich schwer beeindruckt von dem, was das Team Autobahn von der Außenstelle Stuttgart-Vaihingen hier bewegt.

Mehr Infos zum Bauprojekt gibt es hier 


Zurück an den Seitenanfang