UPDATE – A1 – Erneuerung zwischen Holz und Quierschied – Abschluss der Bauarbeiten

Am Mittwoch, den 4. Mai 2022, wird die Niederlassung West der Autobahn GmbH die Arbeiten zur Instandsetzung der A 1 - Richtungsfahrbahn Trier zwischen den Anschlussstellen (AS) Holz (145) und Quierschied (144) beenden.

UPDATE – A1 – Erneuerung zwischen Holz und Quierschied – Abschluss der Bauarbeiten Platzhalter

Am frühen Abend wird die Richtungsfahrbahn Trier in diesem Bereich wieder für den Verkehr freigegeben. Im Zeitraum vom 5. bis voraussichtlich 7. Mai werden die beiden Mittelüberfahrten am Anfang und Ende des Baufeldes geschlossen. Der Verkehr wird in dieser Zeit einstreifig an den Arbeitsstätten vorbeigeführt.

Ab dem 9. Mai wird die Gleitschutzwand im Baustellenbereich zurückgebaut. Dafür wird die Richtungsfahrbahn Saarbrücken für die Dauer von einer Woche auf einer Länge von 5000 Metern voll gesperrt sein.

Während der Vollsperrung wird der Verkehr in Richtung Saarbrücken an der AS Quierschied von der Autobahn abgeleitet, auf der L 128 zur AS Riegelsberg und dort wieder auf die  Autobahn geführt. Die Auffahrten Quierschied und Holz in Richtung Saarbrücken sind für diesen Zeitraum ebenfalls gesperrt.

Während der einwöchigen Sperrung muss mit Verkehrsstörungen gerechnet werden. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, auf die Meldungen im Rundfunk zu achten, etwaige Störungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen und angemessene Fahrzeit für die Umleitungsstrecke einzuplanen.

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH bittet die Verkehrsteilnehmer um umsichtige Fahrweise im Baustellenbereich und auf der Umleitungsstrecke sowie um Verständnis für die aufgrund der notwendigen Arbeiten unvermeidbaren Verkehrsbeeinträchtigungen.

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Klaus Kosok

Technischer Bundesfernstraßendirektor

Stabsstelle Kommunikation
Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung West - Außenstelle Neunkirchen


T: +49 6821 100 888
presse.west(at)autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang