UPDATE: A3: Kurzzeitige Sperrung zwischen Kreuz Bonn/Siegburg und Lohmar für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen sowie Vollsperrung der Zeithstraße in Siegburg am Samstag und Sonntag

Update: Die Sperrung der Zeithstraße in Siegburg im Bereich der A3-Unterführung beginnt am Samstagmorgen bereits um 5 Uhr und nicht wie angekündigt um 7 Uhr.

UPDATE: A3: Kurzzeitige Sperrung zwischen Kreuz Bonn/Siegburg und Lohmar für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen sowie Vollsperrung der Zeithstraße in Siegburg am Samstag und Sonntag Platzhalter

Update: Die Sperrung der Zeithstraße in Siegburg im Bereich der A3-Unterführung beginnt am Samstagmorgen bereits um 5 Uhr und nicht wie angekündigt um 7 Uhr.  

Siegburg/Sankt Augustin/Hennef (Autobahn GmbH). Am Samstag (22.4.) ist die A3 in Fahrtrichtung Oberhausen zwischen dem Autobahnkreuz Bonn/Siegburg und der Anschlussstelle Lohmar in der Zeit von 5 bis 12 Uhr für Fahrzeuge schwerer als 3,5 Tonnen gesperrt. Eine Umleitung für schwerere Fahrzeuge ist mit rotem Punkte über die A560 und A59 ausgeschildert. Für alle anderen Fahrzeuge unter 3,5 Tonnen bleibt die übergeleitete Spur offen und eine Durchfahrt möglich.  

In Siegburg ist die Zeithstraße im Bereich der A3-Unterführung von Samstagmorgen (22.4.) um 7 Uhr bis voraussichtlich Sonntagabend (23.4.) um 18 Uhr für alle Verkehrsteilnehmer gesperrt. Umleitungen für den motorisierten Verkehr sind über die B56 und Aulgasse, für Fußgänger und Radfahrer über die Seidenbergstraße und Viehtrift sowie über Am Stadion/Bernhardstr./Seehofstr./Am Grafenkreuz ausgewiesen. 

Die Autobahn GmbH Rheinland baut in diesem Zeitraum für den Neubau des Brückenbauwerks Zeithstraße im Verlauf der A3 Fertigteile ein.  

Hintergrund:   
Der stetig wachsende Verkehr hat auf der A3 zwischen dem Autobahnkreuz Bonn/Siegburg und der Anschlussstelle Lohmar deutliche Spuren hinterlassen: Spurrillen, Risse und Flickstellen machen die derzeitige grundhafte Sanierung der Fahrbahn zwingend erforderlich. Seit 2019 werden hier die Fahrbahnen, Brücken, komplette Straßenausstattung (Entwässerung, Schutzeinrichtungen, Beschilderung etc.) und Lärmschutzwände erneuert. Um den heutigen Belastungen standhalten zu können, müssen auf der gut sechs Kilometer langen Strecke zudem 13 Brückenunterführungen instandgesetzt oder sogar komplett erneuert werden.  

Mehr zum Thema:   
A3: Grundhafte Erneuerung zwischen Köln-Heumar und Bad Honnef    

(Abschnitt III: Zwischen Anschlussstelle Lohmar und Autobahnkreuz Bonn/Siegburg)   

Asuman Altay

Kommunikation Außenstelle Köln

Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Rheinland
Außenstelle Köln
Deutz-Kalker-Str. 18-26 50679 Köln

Tanja Lübbersmann

Kommunikation Außenstelle Köln

Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Rheinland
Außenstelle Köln
Deutz-Kalker-Str. 18-26 50679 Köln

Zurück an den Seitenanfang