UPDATE A61: Vollsperrung zwischen Kaldenkirchen-Süd und Süchteln an zwei Wochenenden

Die für kommendes Wochenende angekündigte Vollsperrung der A61 von Freitag (5.11.) um 20 Uhr bis Dienstag (9.11.) um 5 Uhr zwischen den Anschlussstellen Kaldenkirchen-Süd und Süchteln in beiden Fahrtrichtungen findet nicht statt. Ein neuer Termin für die Baumaßnahme steht noch nicht fest, wird aber rechtzeitig bekannt gegeben.

UPDATE A61: Vollsperrung zwischen Kaldenkirchen-Süd und Süchteln an zwei Wochenenden Platzhalter

Nettetal/Viersen (Autobahn GmbH). Die für kommendes Wochenende angekündigte Vollsperrung der A61 von Freitag (5.11.) um 20 Uhr bis Dienstag (9.11.) um 5 Uhr zwischen den Anschlussstellen Kaldenkirchen-Süd und Süchteln in beiden Fahrtrichtungen findet nicht statt. Ein neuer Termin für die Baumaßnahme steht noch nicht fest, wird aber rechtzeitig bekannt gegeben. 

Die Autobahn GmbH Rheinland saniert die A61 zwischen den Anschlussstellen Kaldenkirchen-Süd und Süchteln. In beiden Fahrtrichtungen wird sowohl die Deckschicht als auch die darunter befindliche sogenannte Binderschicht erneuert. Das heißt hier werden rund 20 Zentimeter Asphaltschichten aus- und wieder neu eingebaut. Im Bereich der Seitenstreifen und der vier Anschlussstellen muss teilweise sogar der gesamte Straßenaufbau ausgetauscht werden. Die Autobahn GmbH verbaut in dieser Maßnahme lärmarmen Asphalt. Insgesamt werden an den zwei Wochenenden über 120.000 Quadratmeter Autobahn erneuert. Die Maßnahme wurde im Vorfeld deshalb eingehend geplant, um die Vollsperrung auf zwei Wochenenden beschränken zu können. Die Arbeiten sind stark witterungsabhängig und können ggf. kurzfristig verschoben werden. Im weiteren Verlauf der Maßnahme wird es in beiden Fahrtrichtung zeitweise noch zu Engpässen kommen.

Zurück an den Seitenanfang