Vollsperrung der Roter Straße (L 546) zwischen St. Leon und Rot in den Nächten vom 10. und 11. Mai

Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest erneuert Fahrbahn auf der A 5 zwischen dem Autobahnkreuz Walldorf und der Anschlussstelle Bruchsal

 Platzhalter

Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest erneuert Fahrbahn auf der A 5 zwischen dem Autobahnkreuz Walldorf und der Anschlussstelle Bruchsal

Vollsperrung der Roter Straße (L 546) zwischen St. Leon und Rot in den Nächten vom 10. und 11. Mai

Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest erneuert umfassend die A 5 zwischen dem Autobahnkreuz Walldorf und der Anschlussstelle Bruchsal. Die Länge des von der Sanierung betroffenen Autobahnabschnitts erstreckt sich von zwischenzeitlich 6,6 auf nur noch 2 Kilometern im Bereich der Brückenbauwerke in Fahrtrichtung Frankfurt.

Im Rahmen der seit September 2019 laufenden Maßnahme wird gegenwärtig der Ersatzneubau von drei Autobahnunterführungen durchgeführt. Hierzu zählt auch das Unterführungsbauwerk der L 546 bzw. die der A 5 unterführten Roter Straße zwischen den beiden Gemeindeteilen St. Leon und Rot.

Dort erfolgte bereits im Februar 2021 der Einhub der Fertigteile des Brückenbauwerks, sodass Ende März 2021 die Brückenplatte des Überbaus betoniert werden konnte. Nach der darauffolgenden notwendigen Erhärtungszeit des Betons von rund sechs Wochen können nun die Traggerüste, welche als vorübergehende Baubehelfe dienten, abgebaut werden. Dies geschieht im unmittelbaren Verkehrsraum der Roter Straße. Die hierzu aus Verkehrssicherheitsgründen notwendige Vollsperrung der Roter Straße findet in den Nächten von Montag auf Dienstag sowie von Dienstag auf Mittwoch von jeweils 19:00 Uhr bis 06:00 Uhr des Folgetages statt.

 

Aufgrund der ebenfalls durch die Maßnahme seit Ende Januar 2020 notwendigen Sperrung der Kronauer Straße zwischen den Gemeindeteilen St. Leon und Rot wird der Verkehr im genannten Zeitraum großräumig umgeleitet. Die ausgeschilderte Umleitung für die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer führt ab dem Gemeindeteil Rot in Richtung St. Leon über die Landesstraße 598, die Bundesstraße 291 sowie die Landesstraßen 723, 560 und 546.

Ab Höhe der Gemeinde Malsch wird der Verkehr in Richtung St. Leon über Bad Schönborn/Kronau (Landesstraße 555) sowie über Waghäusel-Kirrlach (Kreisstraße 4152) geführt und ab Waghäusel-Kirrlach in Richtung Rot über Kronau (Landesstraße 555), Bad Schönborn (Bundesstraße 3) und über die Landesstraße 546.

 

Ab St. Leon erfolgt die Umleitung in Richtung Rot über Reilingen (Landesstraße 546), Neulußheim (Landesstraße 560) und weiter über die Bundesstraße 291 sowie über die Landesstraßen 723 und 598. 

 

Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest bittet die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer für die Behinderungen um Verständnis. Die Fertigstellung der Gesamtmaßnahme ist für Mitte 2021 geplant.

 

Zusatzinformationen

Seit dem 1. Januar 2021 ist die Autobahn GmbH des Bundes verantwortlich für Planung, Bau, Betrieb, Erhaltung, Finanzierung und vermögensmäßige Verwaltung der Autobahnen in Deutschland. Mit 13.000 Kilometern Autobahn und zukünftig bis zu 13.000 Beschäftigten an über 280 Standorten ist die Autobahn GmbH des Bundes eine der größten Infrastrukturbetreiberinnen in Deutschland. Sie gliedert sich deutschlandweit in 10 Niederlassungen, 41 Außenstellen, 42 Verkehrsleitzentralen und 189 Autobahnmeistereien auf.

Die Zentrale der Autobahn GmbH des Bundes hat ihren Sitz in Berlin. Eine von insgesamt zehn regionalen Niederlassungen der Autobahn GmbH – die Niederlassung Südwest – befindet sich in Stuttgart-Obertürkheim. Zu ihr gehören Außenstellen in Stuttgart-Vaihingen, Freiburg, Karlsruhe, Heidelberg und Heilbronn sowie 15 Autobahnmeistereien, eine Verkehrsrechnerzentrale mit Tunnelleitzentrale sowie ein Fachcenter für Informationstechnik und -sicherheit (FIT). Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest mit rund 1000 Beschäftigten ist verantwortlich für ca. 1050 Kilometer Autobahnen in Baden-Württemberg sowie in Teilen von Hessen und Rheinland-Pfalz.  

 

Pressekontakt:

Petra Hentschel

Mail: presse.suedwest[at]autobahn[dot]de

 

Die Autobahn GmbH des Bundes

Pressesprecherin Niederlassung Südwest

Augsburger Str. 748

70329 Stuttgart

Zurück an den Seitenanfang