Sie sehen die Inhalte der Region West

Region: West, …Status: In Umsetzung

Autobahn: A 643, A 66, …Ausbau Schiersteiner Kreuz

Um- und Ausbau des Schiersteiner Kreuzes bei Wiesbaden. Bau einer Direktrampe Frankfurt - Mainz.


Daten & Fakten

Baubeginn

2012

Bauende

2026

Baulänge

450 m

Verkehrsführung

Aufrechterhaltung aller Fahrstreifen

Gesamtkosten

33,3 Mio. Euro


Projektinformation

Der wesentliche Anteil des Verkehrsaufkommens entfällt auf die Fahrbeziehung von Frankfurt nach Mainz und von Mainz nach Frankfurt.

Aktuell wird die Fahrbeziehung von Mainz nach Frankfurt über eine direkte Rampe mit gut funktionierender Verflechtung abgewickelt.

Durch den Bau der Direktrampe von Frankfurt nach Mainz, kann künftig auch diese Fahrbeziehung wesentlich leistungsfähiger abgewickelt werden. Hierfür müssen zwei Brücken und zwei Stützwände neu hergestellt werden.

Die Leistungsfähigkeit des Autobahnkreuzes wird durch die Entflechtung der Verkehrsströme erhöht.

Bislang wurden im Bereich des Autobahnkreuzes zwei Brücken in annähernd gleicher Lage erneuert und zwei Brücken zusätzlich neu hergestellt.

Alle Verbindungsrampen werden Zug um Zug an den Umbau des Autobahnkreuzes angepasst.


Verkehrsführung

  • Aufrechterhaltung aller Fahrstreifen
  • kurzzeitige Vollsperrungen für z.B. das Einheben von Fertigteilen. Vollsperrungen werden auf ein absolutes Mindestmaß reduziert.

 


Aktuelles

Aktuell liegen keine Meldungen für dieses Projekt vor.

Verkehrsmeldungen

Aktuell liegen keine Verkehrsmeldungen für dieses Projekt vor.

Pressekontakt

Stefan Hodes

Pressesprecher Außenstelle Wiesbaden

Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung West
Außenstelle Wiesbaden
Hagenauer Str. 44
65203 Wiesbaden