Wie kommen Schuhe auf die Autobahn?

Es scheint wie ein großes Rätsel: Immer wieder finden sich einzelne Schuhe auf der Autobahn, am Seitenstreifen oder an Rastplätzen. Aber wie kommen diese dorthin? Manche vermuten, dass herausgestreckte Füße und der Fahrtwind verantwortlich sind. Einige gehen sogar soweit, über Unglücke oder sogar Entführungen zu spekulieren.

NL_SW_Schuh_auf_adb.jpg

Wie kommen Schuhe auf die Autobahn?

Es scheint wie ein großes Rätsel: Immer wieder finden sich einzelne Schuhe auf der Autobahn, am Seitenstreifen oder an Rastplätzen. Aber wie kommen diese dorthin? Manche vermuten, dass herausgestreckte Füße und der Fahrtwind verantwortlich sind. Einige gehen sogar soweit, über Unglücke oder sogar Entführungen zu spekulieren.

 Die tatsächliche Erklärung des Phänomens ist relativ einfach. Wenn Lkw-FahrerInnen eine Pause machen, wechseln sie häufig ihre Schuhe. Nach den langen Fahrten schlüpften sie gerne in bequemere Schuhe oder ziehen diese vor dem Schlafen aus. Dabei werden die nicht getragenen Schuhe auf dem Trittbrett oder anderen Ablageflächen am Lkw abgestellt. Manchmal vergessen die Brummi-Fahrer die Schuhe dort und fahren wieder los. Bei hohen Geschwindigkeiten machen sich die Schuhe dann selbstständig und gehen einzeln verloren. ​Oftmals verlieren  auch MotorradfaherInnen bei warmen Temperaturen lose mitgeführte Kleidungsstücke, die sich nicht in einem Motorradkoffer befinden.

Diese Schuhe werden natürlich so schnell wie möglich vom Team Autobahn eingesammelt und entsorgt. Bis das passiert ist, sorgen sie aber für viele Fragezeichen und wilde Vermutungen bei den normalen AutofahrerInnen.

Zurück an den Seitenanfang