Region: Nordwest, … Status: In Planung

Autobahn: A 1, … Vermessungsarbeiten zwischen Stuhr und Bremen

Zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse und zur Erhöhung der Verkehrssicherheit wird die 8-streifigen Erweiterung der A 1 zwischen dem Autobahndreieck Stuhr und dem Autobahnkreuz Bremen geprüft. Dafür sind vierwöchige Vermessungsarbeiten notwendig.


Projektbeschreibung

Die Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch die Autobahn GmbH, Niederlassung Nordwest in Hannover, beabsichtigt, zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse und zur Erhöhung der Verkehrssicherheit die oben genannte Erweiterung der Bundesautobahn A 1 zu realisieren. 

Die DEGES Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH, Zimmerstraße 54 in 10117 Berlin wurde daher beauftragt, die Erweiterung der Bundesautobahn A 1 zu planen und zu bauen.

Um das Vorhaben ordnungsgemäß planen zu können, ist es notwendig, auf den in der Anlage tabellarisch aufgelisteten Flurstücken vorbereitende Arbeiten durchzuführen.

Die Arbeiten sollen in der Zeit vom 11.10.2021 bis zum 28.02.2022 stattfinden und werden von der Firma RMK Consult sowie der Firma Kaupa & Partner Ingenieurgesellschaft mbH ausgeführt.



Verkehrsmeldungen

Aktuell liegen keine Nachrichten vor.

Pressekontakt