A 65 – Verkehrseinschränkungen zwischen den Anschlussstellen Dannstadt-Schauernheim und Haßloch

Im Zuge der laufenden Grunderneuerung der A 65 zwischen der Anschlussstelle (AS) Dannstadt-Schauernheim und der AS Haßloch erfolgen in Kürze die erforderlichen Umbauarbeiten zur Einrichtung der nächsten Bauphase. Hierzu wird die bestehende Verkehrsführung zwischen dem 14. April und dem 17. April 2021 umgebaut. In diesem Zeitraum steht dem Verkehr nur der linke Fahrstreifen in Richtung Karlsruhe zur Verfügung. Die Fahrtrichtung Ludwigshafen ist nicht von den Arbeiten betroffen.

 Platzhalter

In der neu eingerichteten Bauphase erfolgt die grundhafte Erneuerung des rechten Fahrstreifens zwischen der AS Dannstadt-Schauernheim und der AS Haßloch.

Zur Durchführung der Bauarbeiten sind ab dem 14. April bis voraussichtlich bis Mitte Mai 2021 folgende Verkehrseinschränkungen in der AS Haßloch in Fahrtrichtung Karlsruhe erforderlich:

  • Sperrung der Ausfahrt aus Richtung Ludwigshafen kommend
    Die ausgeschilderte Umleitungsstrecke führt zur AS Neustadt-Nord. Von dort wird der Verkehr über die L532 bis zur Ortsgemeinde Haßloch geführt.
  • Sperrung der Zufahrt auf die A 65 in Richtung Karlsruhe
    Der Verkehr wird über die L530 und L532 bis zur AS Neustadt-Nord geleitet.

Die Gesamtmaßnahme soll voraussichtlich bis Mitte Juli 2021 abgeschlossen sein.

Die Autobahn GmbH bittet die Verkehrsteilnehmer um eine umsichtige Fahrweise im Baustellenbereich und Verständnis für die aufgrund der notwendigen Arbeiten unvermeidbaren Verkehrsbeeinträchtigungen.

 


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Mandy Burlaga

Leitung Stabsstelle Kommunikation
Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung West


T: +49 2602 924 176
M: +49 162 230 72 21
presse.west(at)autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang