Aktuelles

Nachrichten von der Autobahn GmbH

628 Ergebnisse

A66 Salzbachtalbrücke – Neubau im Zeitplan

Dass es an der Salzbachtalbrücke mit Hochdruck vorangeht, wird ein Jahr nach der Sprengung immer sichtbarer: Die Lücke der A66 in Wiesbaden schließt sich kontinuierlich. Mehr als die Hälfte ist bereits geschafft.

Sechsstreifiger Ausbau der A8 / Enztalquerung: Projektbegleitkreis trifft sich zur achten Sitzung

Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest lud heute zur achten Sitzung des Projektbegleitkreises zur Baumaßnahme „A8, Enztalquerung“ ein. Der Austausch fand im Baubüro bei Pforzheim-Eutingen statt. Ziel der Autobahn GmbH Niederlassung Südwest - vertreten durch Direktorin Christine Baur-Fewson und die Projektverantwortlichen der Außenstelle Karlsruhe - war es, die Mitglieder des Projektbegleitkreises über die Entwicklungen der vergangenen Monate zu informieren und gleichzeitig einen Ausblick auf die weiteren Bauschritte zu geben. Seit der letzten Sitzung im März 2022 wurden einige bauliche Meilensteine des Großprojekts umgesetzt.

Streu- und Räumdienste auf rund 1050 Kilometern Winterdienst der Autobahn GmbH Südwest steht in den Startlöchern

Der Winter steht vor der Tür und die rund 450 MitarbeiterInnen der 15 Autobahnmeistereien im Südwesten sind darauf bestens vorbereitet: Sie haben die Einsatzbereitschaft ihrer rund 100 Streu- und Räumfahrzeuge überprüft, rund 40 Salzhallen und Solelager mit 36.500 Tonnen Salz und 2.000.000 Liter Sole (Flüssigsalz) ausgestattet sowie eine tägliche Einsatzbereitschaft rund um die Uhr sichergestellt. Denn die Befahrbarkeit der Autobahnen und die Sicherheit aller VerkehrsteilnehmerInnen haben für sie höchste Priorität.

Winterdienst in Nordbayern

Jedes Jahr spielt er eine besonders wichtige Rolle auf unseren Strecken: der Winterdienst. Für die Verkehrssicherheit der Verkehrsteilnehmer aber auch um stetig eine hohe Verfügbarkeit unseres Streckennetzes zu gewährleisten ist der Winterdienst einer der zentralen Aufgaben des Betriebsdienstes im Bereich der Autobahnen. Die zum Teil extremen Witterungsverhältnisse an einigen Autobahnabschnitten mit Höhenmetern von bis zu 670 Metern im Bereich der Niederlassung Nordbayern stellen dabei höchste Anforderungen an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Autobahnmeistereien.

Investition in Arbeitsschutz: Anpralldämpfer machen Unimogs sicherer

Die Unimogs in den Meistereien der Autobahn Westfalen werden nach und nach mit Anpralldämpfern der Firma Nissen ausgestattet. Diese sollen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über die vielen anderen Maßnahmen hinaus schützen, falls es doch mal zu einem Auffahrunfall kommt.

Zurück an den Seitenanfang