A33: Sperrungen zwischen Dissen/Bad Rothenfelde und Dissen-Süd

Die Autobahn Westfalen führt auf der A33 im Lärmschutztunnel Dissen Wartungsarbeiten durch. Aus diesem Grund wird die Autobahn von Dienstag (6.4.) bis Donnerstag (8.4.) jeweils nachts von 20 bis 5 Uhr zwischen den Anschlussstellen Dissen/Bad Rothenfelde und Dissen-Süd in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt.

 Platzhalter

Dissen. Die Autobahn Westfalen führt auf der A33 im Lärmschutztunnel Dissen Wartungsarbeiten durch. Aus diesem Grund wird die Autobahn von Dienstag (6.4.) bis Donnerstag (8.4.) jeweils nachts von 20 bis 5 Uhr zwischen den Anschlussstellen Dissen/Bad Rothenfelde und Dissen-Süd in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt.

Folgende Umleitungen sind ausgeschildert: In Fahrtrichtung Bielefeld führt die Umleitungsstrecke über die U90 von der Anschlussstelle Dissen/Bad Rothenfelde zur Anschlussstelle Dissen-Süd. In Fahrtrichtung Osnabrück verläuft die Umleitung über die U81 von der Anschlussstelle Dissen-Süd zur Anschlussstelle Dissen/Bad Rothenfelde.

Neben den für den Verkehrsteilnehmer sichtbaren Einbauten wie Beleuchtung, Leiteinrichtungen und Notrufnischen sind im Tunnel Dissen viele nicht sichtbare Ausstattungselemente und Einrichtungen vorhanden. Die Autobahn Westfalen wartet, überprüft und justiert diese regelmäßig. Es handelt sich hierbei um Anlagen der Entwässerung, der Spannungsversorgung, der Verkehrslenkung und vor allem auch der Sicherheitstechnik wie Branderkennung oder Brandmeldung.

Kontakt: Christine Sabisch, Telefon: 0541 93939707, christine.sabisch@autobahn.de

Zurück an den Seitenanfang