Region: Rheinland, …Status: In Umsetzung

Autobahn: A 52, …A52: Sanierung zwischen Essen-Kettwig und Essen-Ost

Die Autobahn GmbH Rheinland saniert die A52 zwischen Anschlussstelle Essen-Kettwig und dem Autobahndreieck Essen-Ost. Auf einer Strecke von acht Kilometern erneuert die Außenstelle Essen der Autobahn GmbH in beiden Fahrtrichtungen bis voraussichtlich 2023 die Fahrbahnen.

Projektbeschreibung

Die Außenstelle Essen der Autobahn GmbH Rheinland saniert die A52 zwischen der Anschlussstelle Essen-Kettwig und dem Autobahndreieck Essen-Ost. Auf einer Strecke von acht Kilometern erneuert die Außenstelle Essen in beiden Fahrtrichtungen die Fahrbahnen von der Schottertragschicht bis zur Deckschicht und die Entwässerungsleitungen. Darüber hinaus werden Brücken, Lärmschutzwände, Verkehrszeichenbrücken und Schutzeinrichtungen saniert, ertüchtigt und erneuert. Die Maßnahme läuft seit Juni 2016 und noch bis Mitte 2025. Die Sanierung wird in zwei Bauphasen durchgeführt, die erste Phase ist seit 2017 abgeschlossen.

Aktuelles

In den kommenden Monaten wird in der Mitte der beiden Richtungsfahrbahnen der A52 zwischen Essen-Rüttenscheid und dem Dreieck Essen-Ost die Lärmschutzwände saniert.

Für diese Arbeiten ist dieser Verkehr jeweils auf zwei Spuren je Fahrtrichtung nach außen verlegt worden.

Erster Bauabschnitt

Der erste Bauabschnitt verläuft von der Anschlussstelle Essen-Kettwig bis zur Anschlussstelle Essen-Rüttenscheid.

Mit dem OPA-Einbau unter Vollsperrung wurde dieser Bauabschnitt am 31. Juli 2017 fertiggestellt.

Zweiter Bauabschnitt

Der zweite Bauabschnitt führt von der Anschlussstelle Essen-Rüttenscheid bis zum Autobahndreieck Essen-Ost. Bis voraussichtlich Mitte 2025 wird auf einer Strecke von etwa 5,5 Kilometern die Fahrbahn erneuert. Auch in diesem Abschnitt baut die Autobahn GmbH Rheinland lärmmindernden, offenporigen Asphalt (OPA) auf einer Strecke von 5,5 Kilometern ein.

Außerdem werden durch die Außenstelle Essen hier die Schutzeinrichtungen, die Entwässerungsleitungen und die Verkehrszeichenbrücken erneuert. Die vorhandenen Lärmschutzwände und die 16 Brückenbauwerke werden saniert.

Verkehrsmeldungen

A7 Rifa Hannover – Nachtarbeiten zwischen AS Thieshope (39) und AS Bispingen (43): Weiterführung der notwendige Betonplatten-sanierung vom 22.8. bis zum 24.9.2022

Betonplatteninstandsetzung wird fortgesetzt | Beeinträchtigung der A7 in Fahrtrichtung Hannover | Temporäre Fahrstreifensperrungen zwischen 19:00 Uhr und 6:00 UhrDie Autobahnmeisterei Hittfeld der Autobahn GmbH Niederlassung Nord führt die im November 2021 begonnene Instandsetzung der A7 zwischen den Anschlussstellen (AS) Seevetal-Ramelsloh und Bispingen fort. Der Streckenabschnitt wurde 1996 und 1998 gebaut. Nach über 30 Jahren müssen die Betonplatten ausgetauscht und erneuert werden, um weitergehende Schäden der Fahrbahnen zu vermeiden.

A4: Kurzfristiger Engpass zwischen Aachen-Laurensberg und Aachen-Zentrum in Fahrtrichtung Köln

Am Samstag (20.8.) wird die Autobahn GmbH Rheinland auf der A4 im Baustellenbereich zwischen den Anschlussstellen Aachen-Laurensberg und Aachen-Zentrum die Fahrstreifen in Fahrtrichtung Köln von zwei auf einen reduzieren. Grund ist der eintägige Umbau der bisherigen Verschwenkung auf die Gegenfahrbahn. Die Autobahn GmbH wird in den kommenden Wochen im Mittelstreifen an dem Fundament für eine Verkehrszeichenbrücke arbeiten.

Pressekontakt