A 8 – Verkehrseinschränkung zwischen dem AD Saarlouis und AS Dillingen-Süd

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH wird auf der A 8 zwischen dem Autobahndreieck (AD) Saarlouis (9) und der Anschlussstelle (AS) Dillingen-Süd (10) in Fahrtrichtung Neunkirchen die Normalspur einziehen.

 Platzhalter

Die Verkehrseinschränkung wird vom Mittwoch, den 24. März, bis zum Freitag, den 26.03.2021, jeweils in der Zeit von 8 bis 15.30 Uhr, stattfinden. Dies ist notwendig, um Bauarbeiten am Fahrbahnrand durchzuführen und dabei den Arbeitsschutz zu gewährleisten.

Im vorgenannten Zeitraum wird der Verkehr einstreifig am Baufeld vorbeigeführt. Der geplante Zeitraum steht unter dem Vorbehalt geeigneter Witterung.

Die Autobahn GmbH bittet die Verkehrsteilnehmer um eine umsichtige Fahrweise im Baustellenbereich und Verständnis für die unvermeidbaren Verkehrsbeeinträchtigungen aufgrund der notwendigen Arbeiten.

Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, auf die Verkehrsmeldungen im Rundfunk zu achten, absehbare Störungen bei der Routenplanung sind zu berücksichtigen.


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Klaus Kosok (Technischer Regierungsdirektor)

Stabsstelle Kommunikation
Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung West


T: +49 6821 100 888
presse.west(at)autobahn[dot]de