A1: Kurzzeitige Vollsperrung bei Hamm

Weil eine Hochspannungsleitung demontiert werden muss, wird die A1 bei Hamm kurzfristig gesperrt.

 Platzhalter

Ascheberg/Hamm/Bockum/Werne. Die A1 wird zwischen den Anschlussstellen Ascheberg und Hamm/Bockum/Werne am Sonntag (28.3.) kurzfristig in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt. An der Strecke werden Hochspannungsleitungen demontiert. Die Sperrung wird maximal eine halbe Stunde dauern und beginnt um 7 Uhr. Die Zufahrt von der Raststätte Eichengrund sowie dem Parkplatz Westerwinkel auf die A1 in Richtung Köln ist in dieser kurzen Zeit ebenfalls nicht möglich.

Kontakt: Susanne Schlenga, Telefon: 015201594027, susanne.schlenga[at]autobahn[dot]de