A42: Nachts einstreifig am Kreuz Herne wegen Sanierung des Standstreifens

Wegen Reparaturarbeiten auf dem Standstreifen kommt es am Kreuz Herne nachts zu einer Einschränkung des Verkehrs auf der A42.

A42: Nachts einstreifig am Kreuz Herne wegen Sanierung des Standstreifens Platzhalter

Herne. Die Autobahn Westfalen repariert Schäden auf dem Standstreifen der A42 in Fahrtrichtung Duisburg zwischen dem Kreuz Herne und der Anschlussstelle Herne-Crange. Deswegen ist dort in der Nacht von Samstag (19.3.) auf Sonntag (20.3.) von 19 Uhr bis 10 Uhr nur ein Fahrstreifen frei.

Derzeit wird der Standstreifen im Rahmen der Baustelle zum Ausbau des Kreuzes als LKW-Spur genutzt. Für die Dauer der aktuellen Sperrung wird der zweite Fahrstreifen entsprechend verbreitert, so dass LKW weiterhin die Baustelle passieren können.

Kontakt Autobahn: Anton Kurenbach, (0234) 41479-662, anton.kurenbach@autobahn.de