A59: Nächtliche Vollsperrungen und Engpässe zwischen Düsseldorf-Benrath und Monheim in Richtung Leverkusen

Mittwochnacht (16./17.6.) und Donnerstagnacht (17./18.6.), jeweils von 20 bis 5 Uhr, ist die A59 zwischen den Anschlussstellen Düsseldorf-Benrath und Düsseldorf-Garath sowie zwischen Langenfeld-Richrath und Monheim vollgesperrt.

 Platzhalter

Düsseldorf (Autobahn GmbH). Mittwochnacht (16./17.6.) und Donnerstagnacht (17./18.6.), jeweils von 20 bis 5 Uhr, ist die A59 zwischen den Anschlussstellen Düsseldorf-Benrath und Düsseldorf-Garath sowie zwischen Langenfeld-Richrath und Monheim vollgesperrt. Eine Auffahrt an den Anschlussstellen Düsseldorf-Benrath und Langenfeld-Richrath in Fahrtrichtung Leverkusen ist dann nicht möglich. Zudem steht den Verkehrsteilnehmern bereits ab 19 Uhr in beiden Bereichen nur eine von zwei Fahrspuren zur Verfügung. Umleitungen ab der Anschlussstelle Düsseldorf-Benrath bzw. Langenfeld-Richrath sind mit Rotem Punkt ausgeschildert. Der Rastplatz Berghausen zwischen den Anschlussstellen Langenfeld-Richrath und Monheim ist von Dienstag (15.6.) bis Freitag (18.6.) ganztags gesperrt. Die Autobahn GmbH Rheinland saniert in dieser Zeit die Fahrbahn.