A61: Vollsperrung zwischen Dreieck Erfttal und Gymnich in beiden Fahrtrichtungen

Am Sonntag (18.4.) ist die A61 in beiden Fahrtrichtungen zwischen dem Autobahndreieck Erfttal und der Anschlussstelle Gymnich von 8 bis 13 Uhr vollgesperrt.

 Platzhalter

Erftstadt (Autobahn GmbH). Am Sonntag (18.4.) ist die A61 in beiden Fahrtrichtungen zwischen dem Autobahndreieck Erfttal und der Anschlussstelle Gymnich von 8 bis 13 Uhr vollgesperrt. Die Umleitungen erfolgen mit Rotem Punkt über die A1 und L495 hin zur bzw. ab der Anschlussstelle Gymnich. 

Für Montagearbeiten an einer 110 KV Hochspannungsfreileitung, welche die Autobahn A61 bei Erftstadt überquert, muss die A61 in beiden Fahrtrichtungen stundenweise gesperrt werden. Die Arbeiten sind auf einen Sonntag terminiert, weil erfahrungsgemäß die Verkehrsbelastung insgesamt niedrig ist, wenige Lkw unterwegs sind und dadurch die Beeinträchtigungen für die Verkehrsteilnehmer möglichst gering gehalten werden.