Niederlassung Rheinland

Entlang der Rheinschiene und im westlichen Ruhrgebiet auf einer Fläche, die der 3,5-fachen Größe Mallorcas entspricht, erstreckt sich das Streckennetz der Niederlassung Rheinland.

Von Krefeld sowie den Außenstellen Köln, Essen und Euskirchen aus werden die rund 1.200 Autobahnkilometer in einem der am dicht besiedelten Räume Europas geplant, gebaut, erhalten und betrieben.

Auf dem Erhalt der 2.160 Brücken innerhalb des Netzes liegt dabei ein besonderes Augenmerk. An vielen Stellen ist klar: Die Bauwerke müssen durch neue ersetzt werden. Die acht Brücken über den Rhein – Namensgeber der Region und natürliche Grenze – stehen dabei im Mittelpunkt.

Unterstützt durch die Verkehrszentrale Leverkusen werden Baustellen so koordiniert, dass sie im engmaschigen Netz zu möglichst geringen Störungen führen. Zusätzlich sorgen 15 Autobahnmeistereien vor Ort dafür, dass der Verkehr fließen kann.

Niederlassung Krefeld

Ab Januar 21 übernimmt die Niederlassung Rheinland die Büros für rund 300 Mitarbeiter an der Hansastraße 2 vom Landesbetrieb Straßen.NRW sowie die bereits vom Aufbauteam genutzten Räume am Ostwall 130-134. Beide Standorte liegen in direkter Nähe zum Hauptbahnhof und sind auch mit dem Auto gut zu erreichen.

Außenstelle Köln

Im innenstadtnahen Stadtteil Deutz werden etwa 250 Beschäftigte in der Deutz-Kalker-Straße 18-26 Tür an Tür mit dem Landesbetrieb Straßen.NRW arbeiten. Sowohl mit dem ÖPNV als auch mit individuellen Verkehrsmitteln lässt sich der Standort bestens erreichen.

Außenstelle Essen

Im Büropark Bredeney sollen ab Januar 21 etwa 180 Mitarbeiter in direkter Nachbarschaft zu den Kollegen der zentralen IT-Abteilung die Arbeit aufnehmen. Die verkehrlichen Anbindungen mit der nahegelegenen A52, dem ÖPNV und der Nähe zum Flughafen Düsseldorf sind sehr gut.

Außenstelle Euskirchen

Am Rande der Euskirchener Innenstadt werden die rund 70 Mitarbeiter für den Übergang die Büros des Landesbetriebs Straßen.NRW am Jülicher Ring 101-103 mitnutzen, bevor voraussichtlich im zweiten Halbjahr 21 der Umzug erfolgt.

Sie wollen uns bei diesen spannenden Aufgaben unterstützen?
Aktuelle Stellenausschreibungen finden Sie hier:
https://autobahn.recruitee.com

Gerne können Sie uns auch direkt kontaktieren.
Ihre Ansprechpartnerin ist:
Frau Vanessa Weber
Tel: +49 2151 3 87 46 20
E-Mail: rheinland@autobahn.de

Die Autobahn GmbH des Bundes – 
Niederlassung Rheinland
Ostwall 130-134
47798 Krefeld