Sie sehen die Inhalte der Region Südwest

Graffiti Motiv Aktion

Niederlassung Südwest

Mitmachen und gewinnen

Unsere WC-Anlagen sollen schöner und bunter werden. Ein professioneller Graffitikünstler wird sie besprühen. Aber mit welchem Motiv? Dafür brauchen wir eure Hilfe. Denn das Motiv soll von euch kommen. Schickt uns eure Vorschläge, wie ihr das Toilettenhaus besprühen würdet.

Worauf wartet ihr noch? Lasst eurer Kreativität freien Lauf und sendet uns einen Motivvorschlag zu. Die einzige Bedingung: Euer Entwurf sollte etwas mit Autos oder der Autobahn oder einer touristischen Sehenswürdigkeit in Baden-Württemberg zu tun haben. Wir sind gespannt!

Das gibt es zu gewinnen:

Eine Jury entscheidet über den schönsten Entwurf. Und der wird Realität. Ein Profi-Sprayer wird das Siegermotiv auf eine WC-Anlage sprühen. Die Gewinner erhalten zudem einen kostenlosen Graffiti-Workshop, in dem euch vermittelt wird, worauf es beim Sprayen ankommt. Natürlich dürft ihr dabei auch selbst an die „Can“ und bekommt Tipps direkt vom Meister.

 

Kontakt und Einsendeschluss:

Sendet eure Motividee als pdf oder jpg mit euren Kontaktdaten (Name der Schule/Organisation/Einrichtung/Gruppe, Name des Ansprechpartners, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse) bis zum 09.07.2021
per Mail an kommunikation.suedwest[at]autobahn[dot]de

 

Wendet euch bei Fragen einfach an Denis Schuster, er hilft euch gerne weiter. Entweder telefonisch unter 0174 27 82 988  oder über die oben genannte Mailadresse.

Teilnahmebedingungen zur Graffiti-Aktion

Der Gewinn:

Ein professioneller Graffiti-Workshop mit einem Profi-Sprayer. Der Termin wird in Abstimmung mit der gewinnenden Organisation und dem Sprayer vereinbart. Zudem wird der Gewinnerentwurf auf eine PWC-Anlage der Autobahn GmbH aufgesprüht. Die entsprechende PWC-Anlage wird von der Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Südwest ausgewählt.

Durch Zusenden eines Entwurfs und der Kontaktdaten akzeptieren die teilnehmenden Organisationen die Teilnahmebedingungen.

 

  1. Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind Schulklassen, Jugendorganisationen und -einrichtungen (z.B. Jugendfeuerwehr, DLRG-Jugend, etc.) und Gruppen aus Jugendlichen zwischen 13 und 25 Jahren. Die teilnehmende Gruppe übergibt der Niederlassung Südwest der Autobahn GmbH des Bundes bis zum Ablauf des Einsendeschlusses max. drei Graffiti-Entwürfe zum Thema Auto/Autobahn/regionale Sehenswürdigkeit für die Besprühung einer PWC-Anlage.

  1. Motivrechte

Mit Einreichung des Vorschlages erhält die Autobahn GmbH des Bundes als Veranstalter das Recht, das Motiv auf eine oder mehrere ihrer PWC-Anlagen an der Autobahn sprühen zu lassen. Außerdem erhält sie das uneingeschränkte Recht für anderweitige und weitere (werbliche) Nutzung. Der einreichenden Gruppe steht außer dem zuvor genannten ausgelobten Preis keine weitere Vergütung zu.
Die alleinigen Rechte am Motiv gehen an die Autobahn GmbH über. Dies gilt allein für das prämierte und umgesetzte Motiv.
 

  1. Anmelderichtlinie

Folgende Angaben werden im Anmeldebogen benötigt:

  • Name der Schule, Jugendorganisation oder -einrichtung, Gruppe,
  • Ansprechpartner mit Kontaktdaten (Adresse, Telefon, E-Mail-Adresse).
     
  1. Einsendeschluss
    Einsendeschluss ist der 09. Juli 2021. Alle bis dahin vollständig (ausgefüllter Anmeldebogen + Graffiti-Entwurf) eingereichten Vorschläge werden im Rahmen der Aktion berücksichtigt.
     
  2. Prämierung
  1. Nach Ablauf des Einsendeschlusses werden die eingegangenen Entwürfe von einer qualifizierten Jury bewertet.
  2. Die Gewinnbenachrichtigung erfolgt an die auf dem Anmeldebogen angegebene E-Mail-Adresse. Im Falle einer unzustellbaren Gewinnbenachrichtigung ist der Veranstalter nicht verpflichtet, weitere Nachforschungen anzustellen. Meldet sich der Gewinner nicht innerhalb von einer Woche nach dem Absenden der Gewinnbenachrichtigung, verfällt der der Anspruch auf den Gewinn und es rückt eine andere Organisation nach.
  3. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  4. Die Teilnahme an der Aktion ist kostenfrei. Die teilnehmende Organisation hat die Kosten für die Erstellung der Entwürfe selbst zu tragen.
  5. Die Teilnehmer versichern, dass ihre Beiträge frei von Rechten Dritter sind und stehen für etwaige Rechtsverstöße selbst ein. Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Südwest wird hierbei von der Haftung freigestellt.
  6. Der Veranstalter ist berechtigt, Darstellungen der Entwürfe unentgeltlich für Zwecke der Öffentlichkeits- und Pressearbeit, in Printmedien und für Internetauftritte zu verwenden und zu publizieren.
  7. Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Südwest behält sich das Recht vor, die Aktion jederzeit abzubrechen oder zu beenden. Dies gilt insbesondere bei höherer Gewalt oder falls die Aktion aus anderen organisatorischen, technischen oder rechtlichen Gründen nicht durchgeführt oder fortgesetzt werden kann. Den Teilnehmenden stehen in einem solchen Fall keine Ansprüche gegen die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Südwest zu.
  8. Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest haftet nicht für Datenverluste, insbesondere im Wege der Anmeldung und Einsendung der Entwürfe, und andere technische Defekte sowie für Schäden aufgrund von Störungen technischer Anlagen, für Verzögerungen oder Unterbrechungen von Übertragungen oder für Schäden, die im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Aktion oder mit der Annahme und der Nutzung des Gewinns stehen.
  9. Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Südwest behält sich das Recht vor, teilnehmende Organisationen von der Aktion auszuschließen, insbesondere aufgrund von falschen Angaben, Missbrauch oder Manipulation sowie bei Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen.
  10. Nicht zugelassen sind Entwürfe, die gegen geltende Gesetze verstoßen, insbesondere gegen gewerbliche Schutzrecht Dritter, wie Urheberrechte, Markenrechte, Patentrechte, Gebrauchsmuster-/Geschmacksmusterrechte, Betriebsgeheimnisse sowie Persönlichkeitsrechte Dritter.
  11. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  12. Diese Teilnahmebedingungen können von der Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Südwest ohne gesonderte Benachrichtigung geändert werden.
  1. Datenschutzhinweise

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Daten des Ansprechpartners auf dem Anmeldebogen dient ausschließlich der Durchführung der Aktion und der Gewinnabwicklung. Die Daten werden nach Beendigung der Aktion gelöscht.

Jede teilnehmende Organisation stimmt ausdrücklich der Veröffentlichung des Namens der Organisation, eines Gruppenfotos und einer Vorstellung der Organisation auf der Homepage der Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Südwest zu, wenn sie gewinnt. Bei minderjährigen Teilnehmenden ist die Einwilligung der Erziehungsberechtigten in die Veröffentlichung erforderlich.

 

  1. Veranstalter

Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Südwest
Augsburger Str. 748
70329 Stuttgart
Kommunikation.suedwest[at]autobahn[dot]de

Ansprechpartner: Denis Schuster, Referent für Bürgerdialog

 

Zurück an den Seitenanfang