Was wir tun

Niederlassung Südwest

Die Autobahn kennt jeder - Aber was macht die Autobahn GmbH?

Die Autobahn GmbH ist für alle Autobahnen in Deutschland verantwortlich. 2021 hat die Niederlassung Südwest die Verantwortung für das Autobahnnetz in großen Teilen Baden-Württembergs sowie in Teilen von Rheinland-Pfalz und Hessen übernommen.

Unsere Aufgaben sind dabei sehr vielseitig:

Autobahnen planen und Landschaften gestalten

Unsere Mitarbeitenden im Südwesten planen neue Autobahnstrecken oder den Ausbau bestehender Straßen. Geplant werden auch Brücken, Tunnel, Parkplätze und sonstige Anlagen an der Autobahn.

Dabei ist es auch unsere Aufgabe, den Lärmschutz für Anwohnerinnen und Anwohner zu bedenken und die Natur und Tierwelt im Blick zu haben. Auch wenn man es nicht vermutet, arbeiten bei der Autobahn GmbH ganze Abteilungen mit dem Ziel, Lebensräume für Tiere und Pflanzen zu erhalten oder sogar neue zu gestalten.

Autobahnen bauen und instand halten

Unsere Expertinnen und Experten im Bereich Bau und Erhaltung sorgen dafür, dass aus den Plänen der Planerinnen und Planer etwas entsteht. Sie koordinieren alle großen und kleinen Bauarbeiten im Südwesten.

Ein großer Teil der Aufgabe besteht darin, die rund 1.050 km Autobahn im Südwesten in ordnungsgemäßem Zustand zu halten und dafür zu sorgen, dass sie jederzeit sicher sind. Das Team Autobahn im Bereich Bau und Erhaltung ist auch am Zug, wenn eine neue Autobahn gebaut wird oder eine Straße eine weitere Fahrspur bekommt.  
Eine weitere wichtige Aufgabe ist die regelmäßige Kontrolle aller Straßen und Bauwerke. So gibt es beispielsweiße Fachleute für Brücken, die alle Brücken im Südwesten fortlaufend auf Herz und Nieren prüfen.

Autobahnen sicher und sauber halten

Unsere wichtigste Aufgabe ist es, dafür zu sorgen, dass die Autobahnen immer sicher und sauber sind.
Dafür gibt es im Südwesten 15 sogenannte Autobahnmeistereien. Jede davon ist für einen bestimmten Streckenabschnitt verantwortlich. Sie bessern Fahrbahnschäden aus, mähen das Gras und sichern Baustellen ab. Die Königsdisziplin der Frauen und Männer in Orange ist der Winterdienst. Schon im Herbst beginnen die Vorbereitungen dafür. Bei Glätte und Schneefall sind die Frauen und Männer in Orange sofort im Einsatz, auch wenn es mitten in der Nacht ist.

Verkehr intelligent steuern und Daten erfassen

Kameras, Sensoren und viele weitere Messgeräte sorgen dafür, dass wir immer genau wissen, was gerade auf unseren Autobahnen passiert. Alle Daten laufen in der Verkehrsleitzentrale in Stuttgart zusammen. In diesem „Gehirn“ der Autobahn werden die Daten analysiert und passende Entscheidungen getroffen.
Dank moderner Technik laufen viele dieser Prozesse automatisch ab. Bei Nebel wird beispielsweise die zulässige Höchstgeschwindigkeit verringert oder bei hohem Verkehrsaufkommen automatisch ein Seitenstreifen freigegeben. Auch Entscheidungen über Bauvorhaben stützen sich auf unsere Verkehrsdaten.

Die Autobahn der Zukunft entwickeln und nachhaltig gestalten

Die Art und Weise, wie wir uns fortbewegen, wird sich in den nächsten Jahren entscheidend ändern. Die Mobilität ist im Wandel, aber die Autobahn wird bestehen. Unsere schlauen Köpfe entwickeln schon heute innovative Konzepte für die Welt von morgen und testen sie im Echtbetrieb auf Herz und Nieren. Ebenso prüfen wir fortlaufend, ob es innovative und schnellere Möglichkeiten gibt, unsere Bauprojekte durchzuführen. Besonders wichtig ist uns auch der Fokus auf nachhaltiges Handeln in allen Bereichen.

 

Steuern und Verwalten

In der Niederlassung Südwest in Stuttgart und in unseren Außenstellen in Freiburg, Karlsruhe, Heidelberg, Heilbronn und Vaihingen arbeiten zudem viele Menschen im Hintergrund und sorgen dafür, dass der Laden läuft. Egal ob im Bereich Personal, IT oder Finanzen, ob Ingenieurin, Bürokaufmann oder Geologin, bei uns arbeiten alle für eine: Die Autobahn.

Zurück an den Seitenanfang