Sie sehen die Inhalte der Region Südwest

Die Karte zeigt Ihnen die aktuelle Verkehrssituation auf den Autobahnen der Niederlassung Südwest inklusive aller aktuellen Verkehrsmeldungen mit Berechnung eines möglichen Reisezeitverlustes auf einzelnen Abschnitten. So können Sie die verkehrsgünstigste Route bereits im Vorfeld wählen.


Verkehrsmeldungen

A 81 / Bereich AS Zuffenhausen: Einbau von Schutzeinrichtung – Verkürzung des Verzögerungsstreifens

Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest informiert: Von Sonntag, 11. April 2021, bis voraussichtlich Freitag, 30. April 2021, wird der Verzögerungsstreifen im Zuge der A 81 in Fahrtrichtung Singen an der Anschlussstelle (AS) Zuffenhausen / Ausfahrt zur B 10 verkürzt. Dies wird erforderlich für den Einbau einer Schutzeinrichtung am rechten äußeren Fahrbahnrand. Diese Arbeiten beginnen am Montag, den 12. April. Weitere Verkehrseinschränkungen sind nicht zu erwarten; während der Baumaßnahme stehen weiterhin alle drei Fahrstreifen in Fahrtrichtung Singen zur Verfügung. Die Gesamtkosten für die Baumaßnahme belaufen sich auf rund 50.000 Euro und werden vom Bund getragen.

Erneuerte Fahrbahndecke zwischen den Anschlussstellen Dossenheim und Ladenburg wird überprüft A 5: Messdaten sollen Klarheit in Lärmdiskussion bringen

Die Autobahn GmbH wird die Geräuschemissionseigenschaft der 2019/2020 erneuerten Fahrbahndecke auf der A 5 zwischen den Anschlussstellen Dossenheim und Ladenburg überprüfen. Damit setzt sie auf einen konstruktiven Dialog mit Bürgerinnen und Bürgern aus benachbarten Ortschaften, die von einer Zunahme des Autobahnlärms nach dem Ende der Baumaßnahme berichten. Die Überprüfung dient auch der Vorbereitung einer anstehenden Fahrbahndeckenerneuerung nördlich der Anschlussstelle Ladenburg. Sie soll zeigen, ob und inwieweit sich die verwendete Waschbetonoberfläche lärmmindernd auswirkt und die in der Planung angesetzten Anforderungen erfüllt. Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest betrachtet die Überprüfung als zunächst einmalige Vorgehensweise, die der weiteren Diskussion eine solide sachliche Grundlage geben soll.

A-6-Brücke an der Anschlussstelle Schwetzingen Nord/Brühl: Austausch der Übergangskonstruktionen geht in die nächste Bauphase

Ende März beginnt auf der A 6 die nächste Bauphase zum Austausch der Übergangskonstruktionen auf der Autobahnbrücke über die Bahnstrecke Mannheim-Karlsruhe (Rheinbahn) und die Schwetzinger Siedlerstraße. Auf der nördlich der Anschlussstelle Schwetzingen-Nord/Brühl gelegenen Brücke wird dafür zwischen dem 26. und dem 29. März jeweils nachts ein Teil des Verkehrs in Fahrtrichtung Heilbronn auf den Verzögerungsstreifen umgelegt, um anschließend im linken Bereich der Fahrbahn weiterbauen zu können. Sperrungen sind nicht vorgesehen, die Umlegung erfolgt bei fließendem Verkehr. Aufgrund der baustellenspezifischen Verkehrsführung ist mit tageszeitabhängigen Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

A 81 / Anschlussstelle Ludwigsburg-Süd bis Pleidelsheim: Fahrbahndeckensanierung im Bereich Eglosheim beginnt

Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest saniert in den kommenden Wochen die Fahrbahndecke der A 81 im Bereich Ludwigsburg: Die Arbeiten finden zwischen der Anschlussstelle (AS) Ludwigsburg-Süd und der AS Pleidelsheim, rund 900 Meter nach der AS Ludwigsburg-Nord in Fahrtrichtung Heilbronn statt. Im Rahmen dieser Erhaltungsmaßnahme werden auf einer Gesamtlänge von rund vier Kilometern die bestehende Asphaltdeckschicht durch lärmarmen Gussasphalt ersetzt und die darunterliegende Binderschicht erneuert.