Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragte

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:

Die Autobahn GmbH des Bundes
Heidestr. 15
10557 Berlin
E-Mail: kontakt[at]autobahn.de

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zum Datenschutz im Zusammenhang mit unserem Internetauftritt haben, kontaktieren Sie bitte uns. Wir werden uns bemühen, Ihre Fragen so rasch wie möglich zu beantworten und Ihre Anregungen umzusetzen. 

Unsere Datenschutzbeauftragte erreichen Sie wie folgt: 

Die Autobahn GmbH des Bundes
z. Hd. Datenschutzbeauftragte
Heidestr. 15
10557 Berlin

Oder unter dem Postfach:  datenschutz[at]autobahn.de

1. Information über die Erfassung und Verarbeitung Ihrer Daten

Sofern Sie mit uns über unser das Kontaktformular in Kontakt treten, werden Ihre Angaben einschließlich der von Ihnen anzugebenden Kontaktdaten (Anrede, Namen, E-Mail Adresse, ggf. Telefonnummer, weitere personenbezogene Daten, die Sie uns in Ihrer Nachricht mitteilen) zwecks Bearbeitung der Anfrage und Rückmeldung bei uns gespeichert und verarbeitet.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO).

Sofern Sie mit uns über die von uns bereitgestellte E-Mail-Adresse in Kontakt treten, werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten zwecks Konversation mit Ihnen gespeichert und verarbeitet.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung kann zum einen Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO) sein, der Erfüllung eines Vertrages dienen (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO) oder zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich sein (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c DSGVO), dies hängt vom Kontext der E-Mail ab. 

Auf unserer Karriereseite erheben und verarbeiten wir Bewerbungsdaten, die uns über das Bewerbungsformular bereitgestellt werden. Die Verarbeitung ist zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens und zur evtl. Anbahnung eines Vertragsverhältnisses (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO) erforderlich.  Detaillierte Informationen stellen wir Ihnen auf unserer Karriereseite zur Verfügung.

Notwendige Cookies

Dieser Cookie wird für eine reibungslose Funktion unserer Webseite benötigt. Rechtsgrundlage für den Einsatz technisch notwendiger Cookies ist § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG.

1. Cookie Consent

  • Anbieter: Webseite
  • Zweck: Speichert Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies.
  • Typ: HTML
  • Cookie Laufzeit: 1 Jahr

2. FE Typo3 User

  • Anbieter: Webseite
  • Zweck: Kurzzeitiges Cookie des CMS, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern z.B. für Formulareingaben.
  • Typ: HTTP
  • Cookie Laufzeit: 1 Session

Präferenzen

Dieser Cookie kann von Ihnen ausgewählt werden und bestimmt die Schriftart auf unserer Webseite. 

 __cf_bm

  • Anbieter: Cloudflare, Inc., 101 Townsend St., San Francisco, CA 94107
  • Zweck: Einbindung der Schriftart NeueUnicaHaas über fast.fonts.net. Dieser Service benutzt Cloudflare zur schnelleren Darstellung der Inhalte - Cloudflare ist ein CDN Netzwerk (mehr zu CDN finden Sie hier: de.wikipedia.org/wiki/Content_Delivery_Network).
  • Typ: Drittanbieter
  • Cookie Laufzeit: 30 Minuten

Analyse Cookies

Mit Hilfe dieser Cookies sind wir bemüht unser Angebot für Sie noch attraktiver zu gestalten. Mittels pseudonymisierter Daten von Webseitenutzern kann der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden. Dies gibt uns die Möglichkeit Werbe- und Webseiteninhalte zu optimieren.

1. _pk_id

  • Anbieter: Matomo
  • Datenschutzerklärung:  Privacy Policy - Analytics Platform - Matomo
  • Zweck: Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige                                      Besucher-ID zu speichern.
  • Typ: HTML
  • Cookie Laufzeit: 13 Monate

2. _pk_ref

3. _pk_ses

4. _pk_cvar

5. _pk_hsr

Webanalyse durch Matomo

Wir setzen das Software-Tool Matomo ein, um das Surfverhalten unserer Nutzer zu analysieren. Auf dem Rechner der Nutzer, die dazu ihre Einwilligung über das Fenster Notwendige Cookies gegeben haben, setzt die Software Cookies. Diese Cookies übermitteln Informationen an unsere Webseite.

Folgende Daten werden beim Aufruf von Einzelseiten unserer Webseite gespeichert:

  • Drei Bytes der IP-Adresse des aufrufenden Systems des Nutzers (xxx.xxx.xxx.???)
  • Die aufgerufene Webseite
  • Die Webseite, von der der Nutzer auf die aufgerufene Webseite gelangt ist (Referrer)
  • Die Unterseiten, die von der aufgerufenen Webseite aus aufgerufen werden
  • Die Verweildauer auf der Webseite
  • Die Häufigkeit des Aufrufs der Webseite
  • Eingegebene Suchbegriffe
  • Häufigkeit von Seitenaufrufen

Da das letzte Byte der IP-Adresse maskiert wird, erfolgt keine Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten. Die Auswertung der anonymisierten Daten erfolgt auf unseren Servern.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bis zur Anonymisierung Ihrer IP-Adresse, die zum frühestmöglichen Zeitpunkt erfolgt, ist § 25 Abs. 1 TTDSG und Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Da die Daten anonymisiert sind und ein Rückschluss auf einen einzelnen Nutzer nicht möglich ist, können sie zu Auswertungszwecken dauerhaft zur Verfügung stehen.

Sie können jederzeit die Übertragung von Cookies deaktivieren, indem Sie die entsprechende Änderung in Ihren Einstellungen vornehmen. Dadurch wird ein zusätzlicher Cookie auf ihrem System gesetzt, der unser System darüber informiert, dass Ihre Nutzerdaten nicht zu speichern sind.

Cookieeinstellungen ändern

2. Werden Ihre Daten weitergegeben?

Soweit wir Dienstleister einbinden, die uns bei der Verarbeitung personenbezogener Daten oder anderweitig unterstützen (beispielsweise Webdesigner, Hosting- oder andere IT-Dienstleister) und dabei ggf. mit Ihren personenbezogenen Daten in Kontakt kommen, geschieht dies nur nach vorherigem Abschluss eines sogenannten Vertrags zur Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 Abs. 2 DSGVO, mit dem wir unsere Dienstleister verpflichten, personenbezogene Daten nur nach unserer Weisung zu verarbeiten und sie vertraulich zu behandeln. Die Auftragsverarbeiter erhalten nur Zugriff auf solche personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung Ihrer Dienste für uns erforderlich sind.

In anderen Fällen geben wir Ihre personenbezogenen Daten nur weiter, wenn dies aufgrund einschlägiger gesetzlicher Bestimmungen zulässig ist, wir dazu beispielsweise aufgrund eines Gesetzes oder einer behördlichen oder gerichtlichen Anordnung verpflichtet sind (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO) oder Sie in die Weitergabe eingewilligt haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO). 

Sollten Ihre personenbezogenen Daten an ein Drittland übermittelt werden, haben wir geeignete Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass das durch die DSGVO gewährleistete Schutzniveau für natürliche Personen nicht untergraben wird. Insbesondere haben wir mit Auftragsverarbeitern, die personenbezogene Daten in einem Drittland verarbeiten, Standardvertragsklauseln abgeschlossen.

3. Onlinepräsenzen in den sozialen Netzwerken

Wir sind in verschiedenen sozialen Netzwerken vertreten, um dort für Sie Informationen über uns anzubieten, unser Unternehmen zu präsentieren und mit den aktiven Nutzern zu kommunizieren.
Über die auf unserer Homepage eingebundenen Bild-Logos der sozialen Netzwerke verarbeiten wir keine personenbezogenen Daten. Erst das aktive Anklicken der Bild-Logos aktiviert, die im Hintergrund verlinkte, direkte Weiterleitung zu unserer Onlinepräsenz im entsprechenden sozialen Netzwerk. Durch das jeweilige Netzwerk werden bei Ihrem Besuch personenbezogene Daten verarbeitet. Zu Ihrer Information haben wir die jeweiligen Datenschutzhinweise der von uns genutzten Netzwerke unten verlinkt.

Wir weisen darauf hin, dass die Daten der Nutzer sozialer Netzwerke in der Regel von diesen Netzwerken zu Marktforschungs- und Werbezwecken verarbeitet werden. Anhand des Nutzerverhaltens können Nutzerprofile erstellt werden. Diese können verwendet werden, um z. B. Werbeanzeigen auch außerhalb des Netzwerkes zu schalten.
Ferner weisen wir darauf hin, dass bei der Nutzung sozialer Netzwerke Daten außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden können. Aufgrund dessen können für Sie Risiken entstehen, wie z. B. eine erschwerte Rechtsdurchsetzung.
Eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungsformen, der erstellten Insights und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out) finden Sie in den Datenschutzerklärungen und sonstigen Angaben der Betreiber der jeweiligen Netzwerke.
Auch Auskunftsfragen und die Geltendmachung von Betroffenenrechten können Sie am effektivsten gegenüber den Betreibern geltend machen.

Es können Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern), Bestandsdaten (z. B. Namen, Adressen, Alter), Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben, Fotografien, Videos), Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten) und Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen) verarbeitet werden, wenn Sie uns auf den sozialen Netzwerken besuchen.

Wenn soziale Netzwerke uns statistische Informationen über die Besucher unserer Profile/Fanseiten zur Verfügung stellen, so geschieht dies in aggregierter (zusammengefasster, anonymisierter) Form, Rückschlüsse auf einzelne Nutzer und der Zugriff auf individuelle Nutzerprofile durch uns ist nicht möglich.

Es werden Daten von den Webseitenbesuchern und den registrierten Nutzern der sozialen Netzwerke erhoben.

Wir sehen es als erforderlich für die Erfüllung unserer Aufgaben an, die „Die Autobahn GmbH des Bundes“ in den sozialen Medien darzustellen um über unsere Arbeit zu informieren und auf diesem Wege mit den Nutzern zu kommunizieren (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e. DSGVO i.V.m. § 3 BDSG).

Falcon: Social Media Management Tool
Zur Verwaltung unserer Social Media Kanäle setzen wir das Tool von Falcon.io ein. Anbieter; Falcon.io ApS, H.C. Andersens Boulevard 27, 1., 1553 Copenhagen V, Denmark; Webseite: www.falcon.io; Datenschutzerklärung: https://www.falcon.io/privacy-policy/

LinkedIn: Soziales Netzwerk
Anbieter: LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland; Webseite: www.linkedin.com; Datenschutzerklärung: www.linkedin.com/legal/privacy-policy; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out.

Gemeinsame Verantwortlichkeit mit LinkedIn
Wir verwenden die statistischen Informationen (die Besuche auf unserer Website, der Umfang an Interaktionen, Informationen darüber, aus welchen Ländern und Städten unsere Besucher kommen, und Statistiken über das Arbeitsgebiet unserer Besucher) im Zusammenhang mit der Nutzung unserer LinkedIn-Unternehmensseite, die LinkedIn über den Service LinkedIn „Analytics“ in anonymisierter Form zur Verfügung stellt. Rückschlüsse auf einzelne Nutzer und der Zugriff auf individuelle Nutzerprofile durch uns sind nicht möglich.
Aus diesem Grund gelten wir mit LinkedIn als „gemeinsam Verantwortliche“ nach Art. 26 DSGVO und haben daher eine so genannte Vereinbarung über die gemeinsame Verantwortlichkeit abgeschlossen. Diese Vereinbarung über die gemeinsame Verantwortlichkeit finden Sie unter: legal.linkedin.com/pages-joint-controller-addendum. Hier finden Sie alle Informationen, die für Sie als Betroffene relevant sind, insbesondere hinsichtlich der Ausübung Ihrer Betroffenenrechte.
Über die in dieser Datenschutzerklärung genannte Verarbeitung personenbezogener Daten hinaus haben wir keinen Einfluss auf die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung unserer LinkedIn-Unternehmensseite.
Für die Verarbeitung personenbezogener Daten über den von LinkedIn angebotenen Service „Page Insights“ hat LinkedIn die Hauptverantwortung übernommen. Dies betrifft die Verarbeitung von „Page Insights“-Daten und die Durchsetzung der Rechte der betroffenen Personen. Bitte wenden Sie sich im Bezug auf alle Verpflichtungen, die im Zusammenhang mit der Verarbeitung von „Page Insights“-Daten stehen, direkt an LinkedIn. Obwohl Sie Ihre Rechte gegenüber uns ausüben können, werden wir Ihre bei uns eingegangenen Anfragen an LinkedIn weiterleiten.

XING: Soziales Netzwerk
Anbieter: New Work SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland; Webseite: www.xing.com; Datenschutzerklärung: privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung;                  

Widerspruchsmöglichkeit: privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung/welche-rechte-koennen-sie-geltend-machen/widerspruchsrecht.

Kununu: Arbeitgeberbewertungsplattform
Anbieter: kununu GmbH, Neutorgasse 4-8, Top 3.02, A – 1010 Wien, Österreich; Webseite: www.kununu.com; Datenschutzerklärung: privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung; Widerspruchsmöglichkeit: privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung/welche-rechte-koennen-sie-geltend-machen/widerspruchsrecht.

Facebook: Soziales Netzwerk
Anbieter:  Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland; Webseite: www.facebook.com; Datenschutzerklärung: www.facebook.com/about/privacy; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): Einstellungen für Werbeanzeigen: www.facebook.com/settings; Zusätzliche Hinweise zum Datenschutz: Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten auf Facebook-Seiten: www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum, zur Personalisierung von Werbeanzeigen: www.facebook.com/login.php; Allgemeines zu Werbeanzeigen: www.facebook.com/ads/about/.

Gemeinsame Verantwortlichkeit mit Facebook
Wir verwenden die statistischen Informationen (die Besuche auf unserer Website, der Umfang an Interaktionen, die Besuche und die durchschnittliche Dauer der Videowiedergaben, Informationen darüber, aus welchen Ländern und Städten unsere Besucher kommen, und Statistiken über die Geschlechterverhältnisse unserer Besucher) über die Nutzung der Fanseiten, die Facebook über den Dienst Facebook „Insights“ in anonymisierter Form zur Verfügung stellt. Rückschlüsse auf einzelne Nutzer und der Zugriff auf individuelle Nutzerprofile durch uns ist nicht möglich.

Weitere Informationen zu Facebook Insights finden Sie unter: www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data

Instagram: Soziales Netzwerk
Anbieter: Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland; Webseite: www.instagram.com; Datenschutzerklärung: help.instagram.com/519522125107875; zur Personalisierung von Werbeanzeigen: www.facebook.com/login.php; Allgemeines zu Werbeanzeigen: www.facebook.com/ads/about/.

YouTube: Videoportal
Anbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; Webseite: www.youtube.com; Datenschutzerklärung: policies.google.com/privacy; Personalisierung der Einstellungen für Werbung: adssettings.google.com/anonymous; Personalisierung der Datenschutzeinstellungen: myaccount.google.com/intro/privacycheckup.

Twitter: Soziales Netzwerk
Anbieter: Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA; Webseite: twitter.com; Datenschutzerklärung: twitter.com/de/privacy; Datenschutzeinstellungen: twitter.com/personalization; Deaktivierung der Anzeige interessenbasierter Werbung: optout.aboutads.info; zu Cookies und Datenschutzeinstellungen: https://help.twitter.com/de/rules-and-policies/twitter-cookies.

Yuno Projektatlas: Online Kartenanwendung
Wir nutzen den YUNO Projektatlas der Firma XKP visual engineers BV für das Neubauprojekt der A39 von Lüneburg nach Wolfsburg. Wir nutzen die Online-Kartenanwendung, um Kartenmaterial auf unserer Website zur Planung und zum Neubau der A 39 zu veröffentlichen. Mit dieser Integration wird der Inhalt von dem YUNO Projektatlas als Teil unserer Website angezeigt. Diese Technik verwendet einen "iFrame" zur Integration der Karten. Dazu gehört die Verbindung zu den Servern von der Firma XKP visual engineers BV und das Senden bestimmter Informationen im Rahmen des Beteiligungsmoduls „Ihre Frage an uns“, nämlich Name (Optional)und E-Mail-Adresse sowie die Speicherung und Nutzung für kommerzielle Zwecke in Übereinstimmung mit unseren Datennutzungsrichtlinien. Wir haben mit der Firma XKP visual engineers BV entsprechende datenschutzrechtliche Vereinbarungen getroffen, nämlich eine Auftragsvereinbarungsvertrag abgeschlossen.

4. Aktualisierungen der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzinformationen  werden regelmäßig überprüft und unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften aktualisiert. Sie können sich auf dieser Seite jederzeit über die neuesten Änderungen informieren.

Datum der letzten Aktualisierung: Mai 2021. 

Welche Rechte haben Sie in Bezug auf Ihre Daten?

Sie haben das Recht:

  • eine von Ihnen erteilte Einwilligung gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt hiervon unberührt.
  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen. Es gelten die Einschränkungen gemäß § 34 BDSG;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Es gelten die Einschränkungen gemäß § 35 BDSG;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen; 
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Die zuständige Aufsichtsbehörde ist: Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Anschrift: Graurheindorfer Str. 153, 53117 Bonn / Friedrichstr. 50, 10117 Berlin - Zentrale Telefonnummer: 0228/997799-0 Zentrale Mail-Adresse: poststelle@bfdi.bund.de
  • Darüber hinaus haben Sie das Recht gemäß Art. 21 DSGVO aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es bestehen zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten als betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Zur Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich am besten an unsere/n Datenschutzbeauftragte/n. Die Kontaktdaten finden Sie oben. 

 

Zurück an den Seitenanfang